Lexus

Kleiner SUV von Lexus – Hybrid im Offroad-Modus

Kleiner SUV von Lexus - Hybrid im Offroad-Modus Bilder

Copyright: auto.de

Bislang ist der RX das einzige SUV-Modell im Programm der Japaner Bilder

Copyright: auto.de

Auf Basis des CT will Lexus künftig einen kompakten SUV anbieten Bilder

Copyright: auto.de

Um für deutsche und europäische Käufer attraktiver zu werden, plant Lexus einen kleinen SUV auf Basis des CT200h. Das meldet die Fachzeitschrift „Auto, Motor und Sport“ in ihrer aktuellen Ausgabe. Der kompakte SUV könnte demnach schon im Jahr 2013 auf den Markt kommen.

Das würde in den geplanten Ausbau des Hybridangebots der Marke passen, die derzeit auf dem deutschen und europäischen Markt mit Ausnahme der mittleren IS-Baureihe fast ausschließlich Hybridmodelle verkauft. Allerdings sind die bisherigen Allradangebote von Lexus technisch anders aufgebaut als der kompakte CT [foto id=“385623″ size=“small“ position=“left“]200h. So treibt beispielsweise im RX ein zusätzlicher E-Motor die Hinterachse an und in der Oberklasselimousine LS 600h wird die Antriebsenergie ganz klassisch mechanisch mittels Differentialen an alle vier Räder verteilt.

Der Toyota Prius, auf dem auch der Lexus CT 200h basiert, ist derzeit nicht für Allradantrieb ausgelegt. Seine kompakte Antriebseinheit aus Verbrennungsmotor und E-Maschine reibt ausschließlich die Vorderräder an. Eine mechanische Kraftverteilung würde einen bislang nicht benötigten Kardantunnel im Fahrzeug erfordern. Ein zusätzlicher E-Motor an der Hinterachse wiederum würde Bauraum beanspruchen, der beim CT auch von der Hybridbatterie besetzt ist.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Den Caddy gibt es jetzt auch als Maxi

Den Caddy gibt es jetzt auch als Maxi

Porsche Taycan Cross Turismo: Taschenmesser für die Luxusvilla

Porsche Taycan Cross Turismo: Taschenmesser für die Luxusvilla

Skoda Enyaq iV 50

Skoda Enyaq iV 50 ab 33.800 Euro verfügbar

zoom_photo