Kleinst- und Kleinwagenmarkt wächst weiter
Kleinst- und Kleinwagenmarkt wächst weiter Bilder

Copyright: auto.de

In Deutschland wächst der Markt für Kleinst- und Kleinwagen nachhaltig. Bilder

Copyright: auto.de

In Deutschland wächst der Markt für Kleinst- und Kleinwagen nachhaltig. Bilder

Copyright: auto.de

In Deutschland wächst der Markt für Kleinst- und Kleinwagen nachhaltig. Bilder

Copyright: auto.de

In Deutschland wächst der Markt für Kleinst- und Kleinwagen nachhaltig. Bilder

Copyright: auto.de

In Deutschland wächst der Markt für Kleinst- und Kleinwagen nachhaltig. Bilder

Copyright: auto.de

In Deutschland wächst der Markt für Kleinst- und Kleinwagen nachhaltig. Bilder

Copyright: auto.de

In Deutschland wächst der Markt für Kleinst- und Kleinwagen nachhaltig. Bilder

Copyright: auto.de

In Deutschland wächst der Markt für Kleinst- und Kleinwagen nachhaltig. Bilder

Copyright: auto.de

In Deutschland wächst der Markt für Kleinst- und Kleinwagen nachhaltig. Bilder

Copyright: auto.de

In Deutschland wächst der Markt für Kleinst- und Kleinwagen nachhaltig. Bilder

Copyright: auto.de

In Deutschland wächst der Markt für Kleinst- und Kleinwagen nachhaltig. Bilder

Copyright: auto.de

In Deutschland wächst der Markt für Kleinst- und Kleinwagen nachhaltig. Bilder

Copyright: auto.de

In Deutschland wächst der Markt für Kleinst- und Kleinwagen nachhaltig. Bilder

Copyright: auto.de

In Deutschland wächst der Markt für Kleinst- und Kleinwagen nachhaltig. Bilder

Copyright: auto.de

Kontinuierlich werden in Deutschland immer mehr Mini- und Kleinfahrzeuge verkauft. Der Trend zum günstigen Kleinwagen ist ungebremst. Dagegen stagnieren die Zulassungen von Pkw aus der Kompaktklasse und die der Mittelklasse sinken.

Kleinst- und Kleinwagen-Zulassungen

Lag der Marktanteil von Kleinst- und Kleinwagen-Zulassungen im Jahr 2005 mit 169 403 Kleinstwagen bei 5,1 Prozent beziehungsweise 537 920 Kleinwagen bei 16,1 Prozent an der Gesamtzulassungszahl von 3 342 122 Neuzulassungen, kamen die beiden Fahrzeugsegmente im Jahr 2008 zusammen bereits auf einen Gesamtanteil von 24,5 Prozent bei den neu angemeldeten Pkw. Dies entspricht immerhin 750 529 Neu-Fahrzeuge bei insgesamt 3 090 040 Neuzulassungen in Deutschland in 2008.

Trotz des erwartungsgemäßen Einbruchs nach der Abwrackprämie stiegen in den ersten acht Monaten 2010 die Marktanteile im Kleinst- und Kleinwagensegment bei den Neuzulassungen im Vergleich zu den Vorjahren weiter an. Laut den Zahlen der BDW Automotive liegt in der genannten Zeit 2010 ihr Anteil bereits bei 26,6 Prozent gegenüber dem Gesamtmarkt, dies entspricht in absoluten Zahlen einer Stückzahl von 506 500 neuen Klein -und Kleinst-Pkw bei bisher insgesamt 1 907 104 Neuzulassungen.

Kompaktklasse

Das Niveau von Fahrzeugen aus der Kompaktklasse blieb trotz des „Abwrack-Booms“ in den vergangenen Jahren beinahe gleich. Nach wie vor hat dieses Segment mit 27,8 Prozent beziehungsweise 529 290 Einheiten noch vor 365 718 Kleinwagen (19,2 Prozent) und Mittelklasse mit 260 824 Autos (13,7 Prozent) den größten Marktanteil an den Neuzulassungen in den ersten acht Monaten 2010 in Deutschland. Vor fünf Jahren lag der Anteil von Mittelklassefahrzeugen bei den neu angemeldeten Pkw mit 17,7 Prozent noch bei 590 115 Autos für das ganze Jahr.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

Jaguar E-Pace.

Jaguar E-Pace: Verfeinert und elektrifiziert

Mercedes-Benz.

Mercedes-Benz und Aston Martin rücken näher zusammen

zoom_photo