Personalie

Knirsch verlässt Audi

Dr.-Ing. Stefan Knirsch Bilder

Copyright: Audi

Dr. Stefan Knirsch, Vorstand für Technische Entwicklung bei Audi, legt seine Funktion mit sofortiger Wirkung nieder und verlässt das Unternehmen im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat. Dieser Schritt erfolgt möglicherweise auf Grund der Abgasmanipulation beim Volkswagen-Konzern. Medien hatten schon seit einiger Zeit spekuliert, dass dies auch bei Audi personelle Konsequenzen haben könnte.
Knirsch trat 1990 in die Audi AG ein. 1996 verließ er das Unternehmen und durchlief eine Reihe von beruflichen Stationen in der Automobilindustrie. Im Mai 2013 kehrte er zurück und übernahm die Leitung der Motoren- und Getriebeentwicklung. Am 1. Januar 2016 war er zum Vorstand Technische Entwicklung ernannt worden.

Zurück zur Übersicht

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo