Kögel mit drei Dolly-Varianten für den Feldversuch

Kögel mit drei Dolly-Varianten für den Feldversuch Bilder

Copyright: auto.de

Kögel mit drei Dolly-Varianten für den Feldversuch Bilder

Copyright: auto.de

Kögel mit drei Dolly-Varianten für den Feldversuch Bilder

Copyright: auto.de

Kögel hat für den im Feldversuch mit zugelassenen 25,25-Meter-Lang-Lkw drei verschiedene Dolly-Varianten im Angebot. Aus einer Hand liefert der Nutzfahrzeughersteller mit Sitz in Burtenbach die zum Feldversuch zugelassenen Fahrzeugkombinationen: Kögel Lang-Lkw, Kögel Euro Trailer und Kögel Long Plex. Voraussetzung bei allen Varianten ist eine Drei-Achs-Zugmaschine für die Aufnahme eines 7,45-Meter-Wechselbehälters.

Kögel bietet ein normal kuppelbares Zweiachs-Vorlaufaggregat (Dolly) mit gelenkter Zugdeichsel an. Bei dieser Variante ist die erste Achse des Dolly zwangsgelenkt. Hier kommen SAF-Achsen mit einer Achslast von je neun Tonnen zum Einsatz. In Kombination mit einem Kögel-Sattelauflieger wird der im Feldversuch geforderte BO-Kraftkreis eingehalten.

Kögel hat auch die Kombination aus einem normal gekuppelten Dolly mit starrer Zugdeichsel und einer Nachlauflenkachse sowie einem Auflieger mit Liftachse im Programm. Der Dolly ist mit zwei Daimler-Achsen mit je neun Tonnen Achslast ausgerüstet. Um den im Feldversuch geforderten BO-Kraftkreis einzuhalten, bleibt bei dieser Kombination die letzte Achse der[foto id=“413698″ size=“small“ position=“left“] Zugmaschine und des Aufliegers während der Fahrt geliftet. Das ist möglich, da nie mehr als 18 Tonnen im Auflieger geladen sind, um das zulässige Gesamtgewicht nicht zu überschreiten.

Die dritte Variante verfügt über die gleichen Spezifikationen wie Variante zwei. Einziger Unterschied ist, dass der Dolly hier tief an eine Drei-Achs-Zugmaschine, bei der die dritte Achse gelenkt sein muss, zu kuppeln ist.

Zur Wahl steht neben den beschriebenen Lang-Lkw-Modellen auch der in mehreren Varianten erhältliche und um 1,3 Meter auf insgesamt 14,9 Meter verlängerte Euro-Trailer. Der Euro-Trailer kommt mit Sattelzugmaschine auf eine Gesamtlänge von 17,8 Metern und ist damit über sieben Meter kürzer als ein Lang-Lkw. Zusätzlich bietet Kögel mit dem Long Plex einen Sattelanhänger für die Aufnahme von zwei 7,45-Meter-Wechselbrücken an.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo