Kommentar zu Shanghai 2009: Hier spielt die Musik

Kommentar zu Shanghai 2009: Hier spielt die Musik Bilder

Copyright: auto.de

Die Auto Shanghai hat gezeigt, dass sie das Zeug dazu hat, die IAA des Ostens zu werden. Mancher mag es bedauern, dass die Tokio Motor-Show ihre Bedeutung als strategische Messe für Asien verlieren wird. Wer aber Shanghai in diesem Jahr erlebte, kommt nicht umhin festzustellen, dass hier die Musik spielt.

Hier ist der Markt. Hier erleben die Hersteller selbst in diesen schwierigen Zeiten noch Wachstum, auch wenn das – wie in Deutschland – zu Zeit künstlich hochgehalten wird. Dennoch bleibt es eine Tatsache, dass China schon in absehbarer Zeit der größte Automobilmarkt der Welt sein wird. Alle werden sich an ihm ausrichten, auch die Japaner.

Allerdings fehlt Shanghai zur wirklich internationalen Messe noch die Internationalität. Die Welt wird so schnell nicht Chinesisch lernen, dass jedermann mit chinesischen Typenschildern und Werbeunterlagen zufrieden sein könnte. Der Markt verlangt nach Englisch.

Auch die Medien werden sich auf Shanghai einstellen müssen. Es fiel auf, dass trotz der Größe der Messe und trotz des überwältigenden Angebots auch chinesischer Hersteller die internationalen Medien kaum einen Tag in die Berichterstattung aus Shanghai investierten. Am zweiten Pressetag bevölkerten nur noch Chinesen das Pressezentrum. Das wird der heute schon spürbaren internationalen Bedeutung dieser Messe nicht gerecht.

Ein bisschen mehr Rücksichtnahme auf die Besucher – besonders an den Pressetagen – sei den Organisatoren anempfohlen. Es hilft weder den Ausstellern, noch den Medienvertretern und auch nicht den Besuchern, wenn sich die einzelnen Aussteller gegenseitig niederschreien, auch wenn die Mädels, die zur lauten Musik auf den Ständen tanzen, noch so hübsch sind.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mitsubishi l200

Neuer Mitsubishi L200 Pick-up erspäht

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Mustang_GT_001

Neuer Ford Mustang GT abgelichtet

zoom_photo