KTM stellt Service-Truck für Privatfahrer der Dakar

KTM stellt Service-Truck für Privatfahrer der Dakar Bilder

Copyright: auto.de

Nachdem die Organisatoren die geplante Hubraumbeschränkung von Motorrädern zumindest für Privatfahrer wieder aufgehoben hat, wird KTM einen offiziellen Service-Truck zur Dakar 2010 bereitstellen.

Er wird die komplette Veranstaltung im nächsten und auch übernächsten Jahr begeleiten und die KTM-Teilnehmer wie gewohnt mit Ersatzteilen, Logistik-Service und technischer Infrastruktur unterstützen.

KTM hatte Anfang Juni bekannt gegeben, zur Dakar 2010 kein offizielles Werksteam mehr zu stellen. Der Grund: Veranstalter Amaury Sport Organisation (ASO) hatte sich kurz zuvor für ein Hubraumlimit von 450 Kubikzentimetern bei den Motorrädern entschieden, die das Aus für die seit Jahren siegreichen KTM 690 Rallye bedeutete und vor allem Yamaha zugute kommt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Maybach EQS SUV 006

Nobel, Nobler, Mercedes-Maybach EQS SUV

Toyota Land Cruiser mit verbesserter Ausstattung

Toyota Land Cruiser mit verbesserter Ausstattung

Der MG 4 startet in Großbritannien bei knapp 31.000 Euro

Der MG 4 startet in Großbritannien bei knapp 31.000 Euro

zoom_photo