Kymco mit neuem Maxi-Scooter
Kymco mit neuem Maxi-Scooter Bilder

Copyright: Hersteller

Kymco mit neuem Maxi-Scooter Bilder

Copyright: Hersteller

Kymco mit neuem Maxi-Scooter Bilder

Copyright: Hersteller

Kymco mit neuem Maxi-Scooter Bilder

Copyright: Hersteller

Der neue Großroller K-XCT 300i erweitert das Angebot in der 300-Kubik-Klasse des taiwanesischen Roller-Herstellers Kymco. Der Scooter steht ab 16. März für 4 899 Euro bei den deutschen Händlern. Ein Einzylinder-Motor mit elektronischer Benzineinspritzung und 20,4 kW/ 27,7 PS treibt den 184 Kilo schweren Roller an.

Die Kraftübertragung erfolgt über ein stufenloses Variomatik-Getriebe. Der Hersteller gibt eine Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h an. Die Frontverkleidung zeichnet sich durch zwei Trapez-förmige Scheinwerfer und einen Beinschutz mit integrierten Blinkern aus. Über eine integrierte 12-Volt-Steckdose können Geräte wie Handys oder Smartphones geladen werden. [foto id=”457324″ size=”small” position=”left”]Das blaue Tagfahrlicht sowie das Rücklicht bestehen aus LEDs. Die 810 Millimeter hohe Zwei-Personen-Sitzbank beherbergt einen Stauraum und den 11 Liter fassenden Tank. Der K-XCT weist einen Radstand von 1 450 Millimeter auf. Für die Verzögerung sorgen zwei Wave-Bremsscheiben mit wellenförmigem Scheibenrand.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Lamborghini Sian FKP 37

Rekordversuch mit dem Lamborghini Sian FKP 37 aus Lego

Range Rover D350

Range Rover und Range Rover Sport D350 MHEV

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio: Pures Adrenalin

zoom_photo