Lada

Lada Granta – Billig-Limousine mit Stufenheck
Lada Granta - Billig-Limousine mit Stufenheck Bilder

Copyright: auto.de

Mit der kompakten Stufenhecklimousine Granta will Lada ab dem Herbst Familien mit kleinem Geldbeutel locken. Der Fünfsitzer dürfte rund 7.000 Euro kosten und zielt auch auf die Kundschaft des mittlerweile in Deutschland nicht mehr erhältlichen Dacia Logan.

Der 4,26 Meter lange Viertürer wird mit einem 1,6-Liter-Benziner in den zwei Leistungsstufen 64 kW/87 PS und 72 kW/98 PS angeboten, wobei der stärkere Motor an die höchste Ausstattungslinie gekoppelt ist. Dann gehören unter anderem Klimaanlage, beheizbare Außenspiegel und Leichtmetallräder dazu.

In Deutschland wird der Granta wie auch die anderen Lada-Modelle wohl eher ein Nischendasein führen. Für den russischen Hersteller AvtoVAZ ist die Limousine aber die wichtigste Neuheit seit Jahren, ersetzt sie doch den kantigen Klassiker Lada 2107. Die auch unter dem Namen Nova angebotene Limousine wird nach rund 33 Jahren Bauzeit eingestellt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Mirai: Brennstoffzelle zum Schnäppchenpreis

Toyota Mirai: Brennstoffzelle zum Schnäppchenpreis

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

zoom_photo