Lamborghini

Lamborghini auf Wachstumskurs
Lamborghini auf Wachstumskurs Bilder

Copyright: hersteller

Lamborghini ist weiter auf Expansionskurs. In den vergangenen zehn Tagen hat der Sportwagenhersteller aus dem VW-Konzern laut „kfz-Betrieb“ vier neue Betriebe auf drei Kontinenten eröffnet.

So kamen Betriebe in Pangbourne (Großbritannien), Neu Delhi (Indien) und Aoyama (Japan) sowie in Vancouver (Kanada) hinzu. Bis Ende des Jahres will der italienische Autobauer sein Netz um weitere sechs Standorte auf 130 Betriebe erweitern.

„Die Entwicklung des Vertriebsnetzes ist einer der wichtigsten Stützpfeiler für das Wachstum unseres Unternehmens“, betont Lamborghini-Chef Stephan Winkelmann. Seit Beginn seiner Tätigkeit als Präsident 2005 habe sich die Präsenz der Marke weltweit verdreifacht. Daran will der Autobauer im nächsten Jahr anknüpfen: „2014 möchten wir fünf bis zehn neue Händlerbetriebe einweihen. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, weltweit auf 50 Märkten vertreten zu sein. Gleichzeitig prüfen wir neue Regionen, darunter Südamerika, wo wir zurzeit nur in Brasilien vertreten sind.“

Laut Lamborghini fokussiert sich das Unternehmen mit seiner Strategie 2013 für die Vertriebsnetz-Entwicklung auf die Erweiterung, Modernisierung und Neuorganisation der Lamborghini-Händlerbetriebe auf dem europäischen Markt. In Europa verkauft das Unternehmen etwa ein Drittel des Gesamtabsatzes.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen T7.

Erlkönig: Der Volkswagen T7 kommt

Mercedes-Maybach GLS.

Mercedes-Maybach GLS Erlkönig auf Testfahrt

Toyota Yaris Hybrid.

Toyota Yaris Hybrid: Neue Plattform mit neuer Technik

zoom_photo