Langendorff leitet ADAC Motorsport Presse
Langendorff leitet ADAC Motorsport Presse Bilder

Copyright: auto.de

Kay-Oliver Langendorff (36) hat am 1. April 2012 die Leitung der Motorsport Presse des ADAC übernommen. Der Diplom-Journalist verantwortet in seiner neuen Funktion die gesamte Medien-Kommunikation für die Bereiche Automobil-, Motorrad– und Motorbootsport sowie für die ADAC Oldtimer-Sektion und die ADAC Stiftung Sport.

Auf ehrenamtlicher Ebene berichtet er an ADAC Sportpräsident Hermann Tomczyk und auf hauptamtlicher Ebene an Dieter Wirsich, Leiter Externe Kommunikation des ADAC, und Lars Soutschka, Leiter ADAC Motorsport. Vor seinem Wechsel zum zweitgrößten Automobilclub der Welt war Langendorff rund dreieinhalb Jahre Pressesprecher der DFL Deutschen Fußball Liga sowie davor Leiter der Motorsport-Kommunikation des ITR e.V., dem Vermarkter und Rechteinhaber der DTM und Formel 3 Euro Serie.

Schon seit 1. Oktober 2011 ist Lars Soutschka (33) Leiter des Ressorts Motorsport. In diesem Zusammenhang wurde Andreas Bachmeier (30) als neuer Bereichsleiter für den Automobilsport berufen. Nico Amende (30) zeichnet seither als Leiter des ADAC Masters Weekend, u.a. mit den Serien ADAC GT Masters und ADAC Formel Masters, verantwortlich.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Golf GTI.

Fahrvorstellung VW Golf GTI: Nahezu perfekt

Noch leicht getarnt: Mercedes-Benz S-Klasse.

Mitfahrt Mercedes-Benz S-Klasse: Die neue Messlatte

Den Hyundai i20 gibt es ab 13.637 Euro

Den Hyundai i20 gibt es ab 13.637 Euro

zoom_photo