Lieber Schutzbrief kaufen, als Reifen wechseln
Lieber Schutzbrief kaufen, als Reifen wechseln Bilder

Copyright: GTÜ

Mein Auto, das unbekannte Ding: Deutsche Autofahrer beiderlei Geschlechts sind zwar von ihren fahrerischen Qualitäten überzeugt, aber wenn es um einfache Wartungs- oder Kontrolltätigkeiten geht, dann knicken viele von ihnen ein.

Jeder zweite deutsche Autofahrer ist nicht in der Lage, einen Reifen zu wechseln. Mehr als die Hälfte der Befragten – so eine Studie der Gutschein-Plattform vouchercloud.de – weiß nicht, wie man den Ölstand kontrolliert. Zehn Prozent der Autofahrer haben keine Ahnung, wie sie die Motorhaube öffnen und drei Viertel der Studienteilnehmer mussten einräumen, für die Bedeutung eines Warnlichts im Armaturenträger in der Bedienungsanleitung nachschlagen zu müssen. Mehr als zwei Drittel räumten bei der Befragung ein, bei Kfz-Wartungs- und Reparaturarbeiten allgemein über schlechte Kenntnisse zu verfügen.

Für Branchenfachleute ist es angesichts der immer komplexeren Lichttechnik keineswegs erstaunlich, dass 63 Prozent der Befragten sagten, sie wären nicht in der Lage, eine Glühbirne auszuwechseln. Fast die Hälfte der Befragten wusste nicht, wie die Kühlflüssigkeit zu prüfen ist. Grundkenntnisse für Wartung und Reparatur waren für fast sechzig Prozent der Befragten unwichtig. Zwei Drittel von ihnen waren der Ansicht, eventuelle Probleme seien durch einen Kfz-Schutzbrief abgedeckt. Bei vouchercloud.de war in den vergangenen Monaten ein starker Anstieg bei der Nachfrage für Kfz-Schutzbriefe verzeichnet worden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

GMC Hummer EV.

GMC Hummer EV: Der sanfte Riese

zoom_photo