Los Angeles 2014: Über zwei Dutzend Weltpremieren
Los Angeles 2014: Über zwei Dutzend Weltpremieren Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/LA Autoshow

Für die Los Angeles Auto Show (18. – 30.11.2014) sind bislang 25 Weltpremieren angekündigt. So werden unter andrem Audi, BMW, Mercedes-Benz und Volkswagen sowie Toyota, Mazda, Lexus, Volvo und Hyundai Neuheiten vorstellen.

Aber auch Modelle von Chrysler und General Motors sowie Acura und Scion (Toyota) werden in L.A. ihr Debüt geben. Zum zweiten Mal findet die „Connected Car Expo“ im Rahmen der Medien- und Fachbesuchertage (18. – 20.11.2014) statt. Aktuelle Trends in den Bereichen Mobilität und Vernetzung stehen im Fokus der dreitägigen Leistungsschau. Themen sind unter anderem Carsharing, angewandte Big Data-Lösungen für die Verkehrsprobleme in Ballungsräumen und Innovationen im Bereich autonomes Fahren.

Eine Neuerung ist der „Connected City Summit“ am 20. November: Dort diskutieren Stadtplaner, Vertreter von Kommunen und Branchenexperten die Frage, wie Technologie moderne Städte verändert – vom Verkehr über die Infrastruktur bis hin zur Sicherheit.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche 911 GTS Cabriolet.

Porsche 911 GTS Cabriolet Erlkönig auf dem Nürburgring

Volvo XC40 Recharge lädt 408 PS in 40 Minuten

Volvo XC40 Recharge lädt 408 PS in 40 Minuten

Kia Niro Plug-in-Hybrid.

Vorstellung Kias Elektroautoflotte: Weiter stromaufwärts

zoom_photo