Los Angeles 2021: Mazda CX-50 speziell für Nordamerika

auto.de Bilder

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Mazda

auto.de Bilder

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Mazda

auto.de Bilder

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Mazda

auto.de Bilder

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Mazda

auto.de Bilder

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Mazda

auto.de Bilder

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Mazda

auto.de Bilder

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Mazda

auto.de Bilder

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Mazda

auto.de Bilder

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Mazda

Mazda hat heute auf der Los Angeles Auto Show (–28.11.2021) einen neuen Crossover speziell für den nordamerikanischen Markt vorgestellt. Der CX-50 rangiert oberhalb des Mazda CX-5 und nutzt die gleiche Plattform wie der 3er und der CX-30, ist aber deutlich stärker motorisiert. Als Antriebe stehen ein Sauger und ein Turbobenziner mit jeweils 2,5 Litern Hubraum zur Verfügung. Später soll es auch elektrifizierte Varianten geben.

Antrieb und Innenraum

Der Mazda CX-50 hat Allrad und einen neuen Fahrmodus-Schalter namens Mi-Drive. Den Innenraum prägen hochwertige Materialien und das Panorama-Glasdach. Für Europa hat Mazda bereits vor einigen Wochen die neuen Modelle CX-60 und CX-80 (drei Sitzreihen) angekündigt. Es sind die ersten Plug-in-Hybride der Marke. Sie stehen auf einer komplett neuen großen Plattform und erhalten auch hybridisierte Reihensechszylinder-Benziner und -Diesel einer neuen Motorengeneration.
Mazda CX-50

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Mazda

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo