VW

„Manager Magazin“: Winterkorn Manager des Jahres

Bilder

Copyright: auto.de

Bilder

Copyright: auto.de

Bilder

Copyright: auto.de

Bilder

Copyright: auto.de

Volkswagens Konzernchef Martin Winterkorn hat eine weitere Auszeichnung erhalten. Die Jury des renommierten „Manager Magazin“ hat den Vorstandvorsitzenden des Konzerns aus Wolfsburg unter anderem wegen seiner „nachhaltigen Erfolge auch in Krisenzeiten“ ausgezeichnet. Das berichtet das Magazin in seiner aktuellen Ausgabe vom 16. November.

Im „Manager Magazin“ heißt es: „Winterkorn führt Volkswagen seit Anfang 2007. Das Unternehmen ist seitdem massiv gewachsen. Der Umsatz verdoppelte sich nahezu. Der Gewinn verfünffachte sich in Winterkorns Ägide sogar, ohne dass Volkswagen dazu Personal abgebaut hätte.“ 2012 werde für den Konzern ein ähnlich gutes Jahr wie das Rekordjahr 2011. Die nächsten beiden Jahre seien allerdings insbesondere in Europa mit ziemlichen Unsicherheiten behaftet, zitiert das Magazin den VW-Chef und weiter: „Auch wir als Marktführer sind Teil dieser Welt.“ Der Konzern fühle sich allerdings gut gewappnet, das Minus in Europa durch Wachstum in anderen Regionen auszugleichen. So werde Volkswagen überproportional vom weiter steigenden Absatz in den USA profitieren, kündigte Winterkorn an.

Speziell für das Geschäft in China zeigt sich Winterkorn optimistisch. Dafür sprächen auch jüngste Events wie das Shanghai Sportscars Festival. Volkswagen setze dabei unter anderem auf den Motorsport, um sein Sportwagengeschäft anzukurbeln. Die Joint-Venture-Partner gehen – laut Winterkorn – von einem Wachstum von sieben Prozent aus. „Angesichts dieser Aussichten benötige das Unternehmen auch kein Sparprogramm“, sagte Winterkorn dem Magazin.

2010 und 2011 hatte das „Manager Magazin“ Adidas-Chef Herbert Hainer und BMW-Lenker Norbert Reithofer als Manager des Jahres ausgezeichnet. Zur Jury des Wirtschaftsmagazins der Unternehmensberater zählen Roland Berger, Alexander Dibelius (Goldman Sachs), Hermann Simon (Simon Kucher & Partners), der Managementberater und Autor Reinhard K. Sprenger sowie der auf Wirtschaftsrecht spezialisierte Anwalt Georg F. Thoma (Shearman & Sterling).

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Mustang_GT_001

Neuer Ford Mustang GT abgelichtet

mercedes g-klasse

Mercedes-Benz G-Klasse Facelift fotografiert

zoom_photo