Maserati ist Hauptsponsor bei den 70. Filmfestspielen von Venedig
Maserati ist Hauptsponsor bei den 70. Filmfestspielen von Venedig Bilder

Copyright:

Erstmals ist Maserati Hauptsponsor bei den Filmfestspielen von Venedig, die am 28. August beginnen und die in diesem Jahr ihr 70. Jubiläum feiern. Dieses Engagement baut die enge Verbindung Des Fiat-Konzerns zu dem prestigeträchtigen Filmfestival weiter aus, die bereits seit vielen Jahren besteht. Maserati stellt in diesem Jahr unter anderem einen exklusiven Limousinenservice: Für die internationalen Filmstars beginnt der Auftritt auf dem Roten Teppich zunächst mit der Fahrt in einem Maserati. Die Filmfestspiele von Venedig finden jährlich seit 1932 jeweils zwischen Ende August und Anfang September statt. Damit ist das Festival das älteste seiner Art weltweit. Der Hauptpreis „Goldener Löwe“ für den besten Film gilt als wichtigste Filmauszeichnung neben dem „Oskar“, den „Golden Globes“ und der „Goldenen Palme“ von Cannes.Die Beziehung zwischen Maserati und dem Filmgeschäft hat eine lange Tradition. Die Marke hatte gerade erst angefangen, Straßenfahrzeuge zu produzieren, da begeisterte 1950 der Maserati A6 1500 an der Seite von Lucia Bosè im Film „Story of a Love Affair“. Im Laufe der Jahrzehnte waren die Modelle mit dem Dreizack auch in Hollywood-Produktionen mit Kirk Douglas, Glen Ford, Rock Hudson, David Niven, Peter Sellers und Alain Delon zu sehen.In jüngerer Zeit kam in Filmen wie „Ocean?s Thirteen“ der Maserati Quattroporte zum Einsatz, in „Limitless“ mit Robert De Niro und Bradley Cooper ein Maserati Gran Turimso. Und in Deutschland sorgte im vergangenen Jahr nicht zuletzt ein Maserati Quattroporte in „Ziemlich beste Freunde“ für volle Kinosäle.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Manhart kitzelt 190 Extra-PS aus dem AMG GLC 63 S Coupé

Manhart kitzelt 190 Extra-PS aus dem AMG GLC 63 S Coupé

Neuer Opel Astra ist ab sofort bestellbar

Neuer Opel Astra ist ab sofort bestellbar

Audi RS Q8.

Audi RS Q8 Erlkönig erspäht

zoom_photo