Mazda

Mazda MX-5 – Nackt in New York
Mazda MX-5 - Nackt in New York Bilder

Copyright: Mazda

Die nächste Generation des Mazda MX-5 startet erst 2015. Doch bereits auf der Auto Show in New York (18. bis 27. April) wollen die Japaner das Interesse an dem kleinen Roadster wecken und stellen das nackte Chassis des Zweisitzers aus.

Die Grundkonzeption bleibt gleich: Vierzylindermotor vorne, Antrieb über die Hinterräder. Gegenüber dem Vorgängermodell soll auch dank des Chassis das Fahrzeuggewicht um rund 100 Kilogramm gesunken sein. Die Neuauflage dürfte dann nur noch knapp eine Tonne wiegen. Zudem rückt der Motor ein Stück nach hinten und unten, was die Gewichtsverteilung verbessern soll.

Für den Antrieb dürften die sparsamen Skyactiv-Saugmotoren des Konzerns zum Einsatz kommen. Die Leistung dürfte bei gesunkenem Verbrauch in etwa auf dem Niveau der 93 kW/126 PS und 118 kW/160 PS starken Triebwerke des Vorgängers liegen.

Auf gleicher Plattform und im gleichen Werk wie der MX-5 entsteht auch eine weitere Neuauflage eines Roadster-Klassikers: der Alfa Romeo Spider. Italiener und Japaner sollen sich jedoch optisch deutlich unterscheiden und auch verschiedene Motoren nutzen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche 911 GT3

Porsche 911 GT3: Reiner, aggressiver und überzeugender

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Audi Q5 kommt nächstes Jahr als Sportback

Audi Q5 kommt nächstes Jahr als Sportback

zoom_photo