Mazda

Mazda Zoom-Zoom Xperience und MX-5 Challenge in Hockenheim
Mazda Zoom-Zoom Xperience und MX-5 Challenge in Hockenheim Bilder

Copyright: auto.de

Mazda Zoom-Zoom Xperience und MX-5 Challenge. Bilder

Copyright: auto.de

Mazda Zoom-Zoom Xperience und MX-5 Challenge. Bilder

Copyright: auto.de

Mazda Zoom-Zoom Xperience und MX-5 Challenge. Bilder

Copyright: auto.de

Mazda Zoom-Zoom Xperience und MX-5 Challenge. Bilder

Copyright: auto.de

Mazda Zoom-Zoom Xperience und MX-5 Challenge. Bilder

Copyright: auto.de

Mazda Zoom-Zoom Xperience und MX-5 Challenge. Bilder

Copyright: auto.de

Mazda Zoom-Zoom Xperience und MX-5 Challenge. Bilder

Copyright: auto.de

Mazda Zoom-Zoom Xperience und MX-5 Challenge. Bilder

Copyright: auto.de

Mazda Zoom-Zoom Xperience und MX-5 Challenge. Bilder

Copyright: auto.de

Mazda Zoom-Zoom Xperience und MX-5 Challenge. Bilder

Copyright: auto.de

Am vergangenen Wochenende (4. bis 6. November) haben auf dem Hockenheimring rund 530 Teilnehmer der Zoom-Zoom Xperience von Mazda die neuesten und sportlichsten Mazda Modelle unter Anleitung professioneller Instruktoren und Profi-Rennpiloten gleich drei Tage lang in einem dynamischen Fahrtraining erlebt. Außerdem am Start: 24 Hobby-Rennfahrer, die sich unter 580 Teilnehmern aus drei Qualifikationsläufen für das Finale der Mazda MX-5 Challenge qualifizieren konnten. Die Mission: Ein sportlicher Wettkampf gegen Multitalent und Mazda Markenbotschafter Joey Kelly.

Geführte Fahrten über die Rennstrecke waren mit dem Crossover-SUV Mazda CX-7, dem sportlichen Mazda6 Kombi und dem Kraftpaket Mazda3 MPS möglich. Als Renntaxis standen für die Fahrt mit den Profis der MX-5 Open Race und der Mazda3 MPS bereit. Für den High Performance Slalom war der Mazda MX-5 die [foto id=“388193″ size=“small“ position=“left“]richtige Wahl und beim Dynamiktest (besser bekannt als „Elchtest“) konnte der kompakte Bestseller Mazda3 unter anderem beweisen, wie sich die dynamische Stabilitätskontrolle auf die Spurstabilität des Fahrzeugs auswirkt.

24 talentierte Autofahrer hatten sich bei den drei Vorläufen am Nürburgring, in Groß Dölln und in Augsburg für das Finale der Mazda MX-5 Challenge in Hockenheim qualifiziert. Dort galt es bei diversen Fahr- und Geschicklichkeitstests nicht nur die Mitstreiter zu übertrumpfen, sondern auch den versierten Rennfahrer Joey Kelly. Der Sänger und Extremsportler musste sich allerdings mit Platz 20 begnügen. Glücklicher Sieger wurde Rainer Heinzlsperger, der sich als vielseitigster und schnellster Kandidat bei Sprints, Parcours-Fahrten und einem 1:1-MX-5-Puzzle erwies und als Prämie einen neuen Mazda MX-5 als exklusives Sondermodell Karai mit nach Hause nehmen durfte.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

Jaguar E-Pace.

Jaguar E-Pace: Verfeinert und elektrifiziert

Mercedes-Benz.

Mercedes-Benz und Aston Martin rücken näher zusammen

zoom_photo