McLaren Automotive

McLaren 650 S: Supersportler zum Superpreis
McLaren 650 S: Supersportler zum Superpreis Bilder

Copyright: McLaren

McLaren 650 S: Supersportler zum Superpreis Bilder

Copyright: McLaren

McLaren 650 S: Supersportler zum Superpreis Bilder

Copyright: McLaren

McLaren 650 S: Supersportler zum Superpreis Bilder

Copyright: McLaren

Atemraubend wie die Fahrwerte ist auch der Preis: Der neuen McLaren 650 S mit 3,8-Liter-V8-Motor leistet 481 kW/650 PS. Sein Preis: ab 231 500 Euro. Dafür beschleunigt der Renner des englischen Sportwagenbauers in drei Sekunden auf 100 km/h, und erreicht nach 8,4 Sekunden Tempo 200 km/h, um es maximal auf 333 km/h zu bringen. Neben dem McLaren 650 S Coupé gibt es auch noch den 650 S Spider ab 255 000 Euro; beide haben ihr Debüt auf dem Genfer Autosalon (6. bis 16. März).

Der Sportwagen in fortschrittlicher Leichtbauweise mit einem Monocoque aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK) sowie vorn und hinten angebauten Aluminium-Hilfsrahmen setzt auch bei den Bremsen Kohlenstofffaser-Technik ein. Die großen Bremsscheiben aus Kohlenstofffaser-Keramik haben einen Durchmesser von vorn knapp 40 Zentimeter und hinten 38 Zentimeter. Sie sollen bei vollem Einsatz den McLaren 650 S nach 30,5 Metern zum Stehen bringen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Mazda CX-5: Die inneren Werte zählen

Fahrvorstellung Mazda CX-5: Die inneren Werte zählen

Vorstellung BMW M5 CS: Sammlerstück mit extremer Leistung

Vorstellung BMW M5 CS: Sammlerstück mit extremer Leistung

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

zoom_photo