McLaren MP4-12C Spider schneller als vom Hersteller angegeben
McLaren MP4-12C Spider schneller als vom Hersteller angegeben Bilder

Copyright: auto.de

Dass Hersteller den Verbrauch niedriger angeben als er im realen Verkehrsleben ist eigentlich schon Standard. Dass dies mit der Geschwidigkeit passiert schon weniger. Und nun betrifft es ausgerechnet den von Haus aus nicht als Schnecke zu bezeichnenden McLaren MP4-12C Spider. McLaren gibt die Höchstgeschwindigkeit mit 328 km/h an. Bei einem Test von „Sport Auto“ fuhr Tester Christian Gebhardt dann aber auf einmal 346 km/h laut Tacho. Zwar ergab der Abgleich mit dem GPS nur eine Geschwindigkeit von 343 km/h, aber selbst diese liegt immerhin 15 km/h über der Werksangabe. Und exakt zehn über der Coupé-Version des V8-TwinTurbo-Boliden mit 616 PS. Sehen Sie hier da Tacho-Video:

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

Jaguar E-Pace.

Jaguar E-Pace: Verfeinert und elektrifiziert

Mercedes-Benz.

Mercedes-Benz und Aston Martin rücken näher zusammen

zoom_photo