Günstiger Stachel

Mehr Ausstattung für den Citroen C4 Cactus

auto.de Bilder

Copyright: Citroen

Den C4 Cactus bietet Citroen ab sofort als „Selection“-Sondermodell an. Zu der umfangreichen Serienaustattung zählen unter anderem eine Rückfahrkamera, eine Einparkhilfe und eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung. Zudem rollt der „Selection“ auf 16-Zoll-Leichtmetallfelgen.

Nebelscheinwerfer mit statischem Abbiegelicht sollen für bessere Sicht sorgen. Das Sondermodell ist in allen Individual-Lackierungen ohne Aufpreis erhältlich. Als Motorisierung stehen Benziner und Diesel mit Leistungen zwischen 60 kW/82 PS und 81 kW/110 PS zur Wahl. Die Preisliste startet bei 17.640 Euro. Der Preisvorteil gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell beträgt laut Hersteller bei allen Varianten 630 Euro.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Honda Civic Type R 003

Aufgeschnappt: Honda Civic Type R

Honda HR-V.

Vorstellung Honda HR-V: Der Schwachstrom-Elektriker

Ford Bronco Sport.

Ford Bronco Sport: Hier wird das Abenteuer simuliert

zoom_photo