VW

Mehr Optionen für VW Golf und Golf Variant

Mehr Optionen für VW Golf und Golf Variant Bilder

Copyright: auto.de

Volkswagen erweitert für den Golf und den neuen Golf Variant die Liste der optionalen Ausstattung: Ab sofort sind die mobilen Online-Dienste „Car-Net“ – kurz nach der Einführung in den Modellen Golf GTI und GTD – gegen Aufpreis für alle Golf-Varianten bestellbar. Die Dienste ermöglichen durch den Zugriff auf Verkehrsinformationen im Internet nahezu in Echtzeit die Berechnungen von Alternativrouten.

Zudem beinhaltet das neue System die Ortsdienste Google Street View und Google Earth mit fotorealistischen Darstellungen und einer 360-Grad-Panorama-Ansicht für eine bessere Orientierung an fremdem Orten. Für den Golf Variant steht jetzt das R-Line-Sportpaket zur Order bereit. Es bietet unter anderem die sogenannte Progressivlenkung aus dem Golf GTI. Bei dieser Technik sorgt eine variable Lenkübersetzung für direktes und dynamisches Fahrverhalten und erspart Lenkarbeit beim Einparken. Außerdem umfasst das R-Line-Sportpaket eine Tieferlegung der Karosserie um 15 Millimeter sowie um 65 Prozent abgedunkelte hintere Heck- und Seitenscheiben. Preise hat VW nicht mitgeteilt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

Ford E-Transit

Ford E-Transit kommt im Mai auf den Markt

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

zoom_photo