Mercedes-Benz C-Klasse mag es auch etwas rauer

Mercedes-Benz C-Klasse All Terrain Bilder

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Daimler

Die C-Klasse fühlt sich auch auf etwas weniger festem Untergrund wohl: Mercedes-Benz ergänzt die Baureihe um das T-Modell All Terrain. Mit rund vier Zentimetern mehr Bodenfreiheit, dem Allrad 4-Matic und zwei Offroad-Fahrprogrammen inklusive Bergabfahrhilfe sowie 17-Zoll-Rädern (optional bis 19 Zoll) bewältigt der Kombi auch leichtes Gelände.

Designmerkmale

Zu den spezifischen Gestaltungselementen zählen der eigenständige Kühlergrill, exklusive Stoßfänger, der optische Unterfahrschutz vorne und hinten sowie Radlauf- und Seitenschwellerverkleidungen in mattem Dunkelgrau.
Mercedes-Benz C-Klasse All Terrain

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Daimler

Leistung und Drehmoment

Der T-Modell All Terrain basiert auf der Ausstattungsstufe Avantgarde und verfügt als Sonderausstattung über das Digital Light aus der Mercedes S-Klasse, das hier ein spezielles breit streuendes Offroad-Licht beinhaltet. Mercedes liefert die Gelände-Version der C-Klasse mit je einem Benzin- und einem Dieselmotor aus, die über Mildhybrid-Technik mit Segelfunktion und einen 20 PS (15 kW) starken Starter-Generator verfügen. Der 1,5-Liter-Ottomotor leistet 204 PS (150 kW) und liefert bis zu 300 Newtonmeter Drehmoment. Der Selbstzünder hat zwei Liter Hubraum und bringt es auf 200 PS (147 kW) sowie 440 Nm. Der integrierte Starter-Generator liefert in beiden Fällen als Boostfunktion kurzfristig 200 Nm zusätzlich.
Mercedes-Benz C-Klasse All Terrain

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Daimler

Marktstart

Weltpremiere hat die C-Klasse All-Terrain im September auf der IAA Mobility in München, die Markteinführung erfolgt im vierten Quartal. Der Einstiegspreis dürfte knapp über 50.000 Euro liegen.
Mercedes-Benz C-Klasse All Terrain

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Daimler

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Ferrari SF90 VS 001

Frische Fotos vom Ferrari SF90 Versione Speciale

Praxistest Opel Rocks-e: Don’t call me Baby

Praxistest Opel Rocks-e: Don’t call me Baby

Mazda CX-60

Fahrbericht Mazda CX-60: Schwergewicht mit wenig Verbrauch

zoom_photo