Mercedes GLB

Mercedes-Benz GLB: Ein Baby-G
Versuchsträger: Mercedes-Benz GLB 2019 Bilder

Copyright: Automedia

Versuchsträger: Mercedes-Benz GLB 2019 Bilder

Copyright: Automedia

Versuchsträger: Mercedes-Benz GLB 2019 Bilder

Copyright: Automedia

Versuchsträger: Mercedes-Benz GLB 2019 Bilder

Copyright: Automedia

Versuchsträger: Mercedes-Benz GLB 2019 Bilder

Copyright: Automedia

Versuchsträger: Mercedes-Benz GLB 2019 Bilder

Copyright: Automedia

Versuchsträger: Mercedes-Benz GLB 2019 Bilder

Copyright: Automedia

Versuchsträger: Mercedes-Benz GLB 2019 Bilder

Copyright: Automedia

Bei Mercedes-Benz klafft eine Lücke! Eine Lücke im SUV-Segment, um genau zu sein. GLA, GLC,GLE und GLS stehen aktuell zu Auswahl, also hat jede Modellreihe eine GL-Version, außer die Mercedes-Benz B-Klasse, die musste auf einen SUV oder Crossover verzichten. Es gab Gerüchte, wonach ein Mercedes-Benz GLB für das Jahr 2019 vorgesehen sei und diese Gerüchte scheinen sich nun zu bestätigen.

Die Bilder zeigen einen frühen Versuchsträger für die Technikkomponenten des kommenden Mercedes-Benz GLB. Ob die GL-Version der B-Klasse tatsächliche SUV-Ambitionen haben wird, ist eher unwahrscheinlich. Die Entwicklung dürfte Richtung MPV (Multi Purpose Vehicle) gehen und um eine Abgrenzung zum Mercedes-Benz GLA zu bieten, wird der GLB mit mehr Platz, einer verschiebbaren Rückbank und Allrad (nur gegen Aufpreis) aufwarten.

Die neue B-Klasse dürfte 2018 auf den Markt kommen, ein Jahr vor dem Mercedes-Benz GLB. Beide Varianten basieren auf der MFA2-Plattform, die als Fronttriebler den modularen Ausbau der A- und B-Klasse ermöglichen. Damit möchte Mercedes-Benz an die Konkurrenz von BMW Einser/Zweier-Reihe und Audi A3/TT aufschließen. Denn dort funktioniert der modulare Aufbau inzwischen hervorragend. Und wem es aufgefallen ist, in der Mercedes-Benz SUV-Welt fehlt noch ein GLG. Alle Fotos des GLB finden sie in der Fotoshow.

Zurück zur Übersicht

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi TTS

Audi TTS als Competition Plus mit 320 PS

Mazda2

Mazda2: Flotter Auftritt mit sanftem Gemüt

Audi R8 Spyder V10 Performance

Audi R8 Spyder V10 Performance Quattro: Reiner Spaßmacher

zoom_photo