Ankündigung

Mercedes-Benz nicht auf der Detroit Motor Show 2019

auto.de Bilder

Copyright: Daimler

Mercedes-Benz schwänzt die NAIAS 2019. „Nach reiflicher Überlegung hat Mercedes-Benz entschieden, nicht an der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit 2019 teilzunehmen“, heißt es auf Nachfrage. Und weiter heißt es im Statement: „Die Teilnahme an zukünftigen Automessen wird von Fall zu Fall überprüft.“

Detroit ist nicht mehr Zielgruppe?

Als Grund für diesen, vor allem für die Veranstalter der NAIAS, sehr drastischen Schritt nennt Mercedes-Benz: „Aufgrund der steigenden Komplexität unserer Branche und der Vielzahl zukünftiger Produkte und Dienstleistungen von Mercedes-Benz und seinen Submarken, überprüfen wir kontinuierlich unsere Kommunikationsplattformen, um die Reichweite für unsere Zielgruppen und Kunden zu maximieren.“

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Range Rover

Vorstellung Range Rover: Der V8 hat noch nicht ausgedient

Fahrbericht BMW iX und 4er Gran Coupé: Eine Marke, zwei Pfade

Fahrbericht BMW iX und 4er Gran Coupé: Eine Marke, zwei Pfade

VW Aero B Sedan 001

Volkswagen Aero B Elektro-Limousine gesichtet

zoom_photo