Mercedes-Benz übergibt ersten Citaro der neuen Generation

Mercedes-Benz übergibt ersten Citaro der neuen Generation Bilder

Copyright: auto.de

Mercedes-Benz hat den ersten Citaro der komplett überarbeiteten Stadtbus-Baureihe ausgeliefert. Er wurde an die Firma Lücke-Reisen in Nordkirchen übergeben, die sich als erstes privates Omnibusunternehmen sich für die neue Fahrzeuggeneration entschieden hat. Angetrieben wird das Fahrzeug von einem Sechszylinder-Turbodiesel mit 6,37 Liter Hubraum und 210 kW / 286 PS.

Der Citaro wurde grundlegend überarbeitet. Einmalig ist für Stadtbusse der Frontaufprallschutz. So erfüllt der neue Citaro bereits heute die Forderungen der ab 2017 verschärften Vorschrift ECE R 66/01 für den Überlebensraum bei einem Umsturz. Die neuen Innenschwenktüren sind leichter und erhöhen die Festigkeit. Auch das integrierte Tagfahrlicht in LED-Ausführung zählt zum Serienumfang. Ein Novum ist die Schwenkschiebetür am vorderen Einstieg. Der erhöhte Fahrerarbeitsplatz sorgt für eine nochmals verbesserte Rundumsicht. Die Tür ist nun hinten angeschlagen und öffnet vorn.

Die Front erhielt große Scheinwerfer und eine gewölbte Windschutzscheibe. Der Bus erhielt außerdem weit heruntergezogene Seitenscheiben und ein weicher gezeichnetes Heck. Den Fahrgastraum bestimmen helle Farben und eine ruhige Deckengestaltung. Die Bestuhlung erfolgt mit Sitzen des Typs Inter Star Eco. Während der Deckenhand­lauf in „Kobaltblau“ gehalten ist, sind die Haltestangen in „Weißaluminium“ lackiert. Zum neuen Beleuchtungskon­zept gehören eine großflächige Ausleuchtung von Ein- und Ausstieg und eine indirekte Beleuchtung der Dachrandklappen durch mehrdimensionale Streuscheiben der Deckenlampen.

Lücke-Reisen wurde 1966 gegründet und wird heute in der zweiten Generation von Uwe und Anne Lücke geführt. Der Fuhrpark des Unternehmens umfasst rund 60 Mercedes-Benz Fahrzeuge, darunter auch Reisebusse. Das Angebot reicht von Klassenfahrten über Vereinsfahrten bis hin zu Urlaubsreisen quer durch Deutschland und Europa. Zudem betreibt der Familienbetrieb ständige Linien für den Regionalverkehr Münsterland (RVM), die Verkehrsgesellschaft Kreis Unna (VKU) sowie den Caritasverband Kreis Coesfeld. Dafür werden neben dem neuen Modell neun Citaro erster und zweiter Generation genutzt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo