Mercedes-Benz

Mercedes-Benz – Werk Rastatt feiert Jungfacharbeiter und erweitert Ausbildungsangebot

Mercedes-Benz - Werk Rastatt feiert Jungfacharbeiter und erweitert Ausbildungsangebot Bilder

Copyright: auto.de

Unter dem Motto „Let’s get professional“ feierten gestern rund 40 Nachwuchsfachkräfte im Mercedes-Benz Werk Rastatt ihre bestandenen Abschlussprüfungen.

Die Jungfacharbeiter absolvierten folgende Ausbildungsberufe: Fertigungsmechaniker/in, Mechatroniker/in, Kfz-Mechatroniker/in sowie Verfahrensmechaniker/in für Beschichtungstechnik. 17 Absolventen konnten ihre Ausbildung erfolgreich verkürzen, 11 Auszubildende erhielten eine Belobigung für besonders gute Leistungen.

Zusätzlich zu den bestehenden Ausbildungswegen können sich Bewerber ab 2013 zum Industriekaufmann/-frau und zur Fachkraft für Lagerlogistik ausbilden lassen. Darüber hinaus wird das Angebot am Standort um die Ausbildung zum Elektroniker/in für Automatisierungstechnik erweitert. Insgesamt werden vom Mercedes-Benz Werk Rastatt somit sieben Ausbildungsberufe angeboten. Wer sich für ein Studium interessiert, hat ab sofort die Wahl zwischen drei Richtungen: Maschinenbau, Elektrotechnik und neuerdings auch Wirtschaftsingenieurwesen. Diese Studiengänge werden in Zusammenarbeit mit der Dualen Hochschule angeboten und schließen mit dem „Bachelor of Engineering“ ab. Weitere Informationen gibt es unter www.career.daimler.com.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

Ford E-Transit

Ford E-Transit kommt im Mai auf den Markt

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

zoom_photo