Wind in den Segeln

Mercedes-Benz wird Co-Sponsor eines Segelteams

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz ist neuer Co-Sponsor und Technologiepartner von Alex Thomson Racing, einem Offshore-Rennteam der Ocean Masters World Championship. Der von BASF in Zusammenarbeit mit Mercedes-Benz entwickelte Lack, mit dem Rumpf und Deck der Rennyacht überzogen sind, ist infrarotreflektierend. Dadurch wird die Temperatur an Bord deutlich reduziert, obwohl die Yacht komplett schwarz lackiert ist. Die Hightech-Yacht besteht komplett aus Karbonfasern mit einem Nomex-Kern. Sie geht erstmals im Oktober beim Transat Jacques Vabre Race an den Start. Mit dem Co-Sponsorship bauen Mercedes-Benz und Hugo Boss ihre internationale Markenkooperation weiter aus.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes eqe

Mercedes EQE SUV erwischt

bmw m3 touring

Getarnter BMW M3 Touring

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

zoom_photo