Mercedes-Benz

Mercedes-Benz zeigt SLS AMG für den Notarzt

Mercedes-Benz zeigt SLS AMG für den Notarzt Bilder

Copyright: auto.de

Mit einem besonderen Notarzt-Einsatzfahrzeug ist Mercedes-Benz auf der morgen in Fulda beginnenden „Rettmobil 2011 (- 13.5.) vertreten. Zu sehen ist ein SLS AMG in Silber mit Notarzt-Beschriftung und Dachbalken-Blaulicht.

Die Marke zeigt außerdem ein Rahmenmodell der Sicherheitskarosse C-Klasse. Es dient der Veranschaulichung der Sicherheitsfahrgastzelle eines modernen Pkw. Als drittes Exponat wird ein Rettungssimulator auf Basis der E-Klasse präsentiert, die in einer Rahmenkonstruktion so aufgehängt ist, dass eine stufenlose 180-Grad-Drehung um die Längsachse möglich ist. Über einen Elektromotor kann jede beliebige Position einer unfallbedingten Rollbewegung simuliert werden.

Rettmobil

Die Rettmobil ist das internationale Forum für Innovation, Sicherheit, Qualität, Kompetenz und Weiterbildung für etwa 20 000 Fachbesucher aus dem In- und Ausland. Die elfte Ausgabe dieser Messe stellt in diesem Jahr zwei Rekorde auf: Neben Mercedes-Benz sind 388 Aussteller aus 16 Nationen vertreten – so viele wie nie zuvor. Die Stuttgarter informieren die Messebesucher über die zahlreichen Aufbau- und Ausstattungsmöglichkeiten ihrer Modelle für Rettungsdienste. Das Angebot reicht vom Smart bis hin zum geländegängigen Allrad-Lkw Zetros.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes e-klasse

Neue Mercedes-Benz E-Klasse rollt heran

Kia Sorento PHEV

Praxistest Kia Sorento PHEV: Lounge-Erlebnis mit Umweltabzeichen

Praxistest Dacia Duster: Flotter voran mit B-Note-Abzügen

Praxistest Dacia Duster: Flotter voran mit B-Note-Abzügen

zoom_photo