Mercedes-Benz

Mercedes Ocean Drive: Offen für Luxus

Mercedes Ocean Drive: Offen für Luxus Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

Mercedes stellt auf der Detroit Motor Show eine Cabrio-Studie vor, die von den Designers bescheiden als das „komfortabelste und eleganteste Cabriolet der Welt“ bezeichnet wird.

Das Einzelstück basiert auf einer völlig neu entwickelten Karosserie, bei der klare Linien und eine Zweifarben-Lackierung Anleihen in der Vergangenheit nehmen.

Im Detail…

Zu den besonderen äußeren Merkmalen des Showcars zählen neben den vier Türen ein sehr großer, aufrecht stehender Kühler, Scheinwerfer und Heckleuchten in LED-Technik sowie ein Wechselspiel von straffen Linien und großen ruhigen Flächen. Auf die B-Säule haben die Designer verzichtet. Holz, Leder und dreidimensional wirkende Stoffe sollen Luxus verbreiten. Als technische Basis diente wegen seines langen Radstands den Mercedes-Benz S 600 mit Zwölfzylindertriebwerk. Ein neuartiger Verdeckmechanismus soll besonders schnelle Öffnungszeiten ermöglichen. Ebenfalls an Bord: Die aus dem SLK bekannte Kopfraumheizung Airscarf auf allen vier Plätzen sowie alle Sicherheitsfeatures wie der Bremsassistent Plus, die Pre-Safe-Bremse in Verbindung mit Distronis Plus mit Radarsensorik und der präventive Insassenschutz Pre-Safe.

ar/sb

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

Ranger_Raptor_002

Neuer Ford Ranger Raptor rollt heran

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

zoom_photo