Mercedes-Benz

Mercedes R-Klasse in AMG-Optik ab sofort bestellbar

Das typische AMG-Styling in Kombination mit großen 19 Zoll AMG-Leichtmetallräder mit 255/50er-Breitreifen ist für alle drei Motorisierungen und beide Karosserievarianten des neuen Grand Sports Tourers lieferbar.
Mercedes-Benz R-Klasse in AMG-Optik. Foto: Auto-Reporter/Mercedes-Benz
Das AMG Styling für die Mercedes-Benz R-Klasse besteht aus in Wagenfarbe lackierter Front- und Heckschürze. Vorne sorgt ein Stoßfänger in neuer Optik und mit vergrößerten Lufteinlässen für einen muskulösen Auftritt. Die zwei schräg gestellten Streben und die beiden horizontalen Lamellen in der Frontschürze sollen die R-Klasse noch breiter und tiefer erscheinen lassen. In Verbindung mit Bi-Xenon Projektionsscheinwerfern verfügt die Frontschürze zusätzlich über integrierte runde Nebelscheinwerfer mit Chromringen.
Eine Heckschürze führt die muskulöse Linie fort und zeigt mit dem schwarzen Einsatz und dem verchromten Kratzschutz aus gebürstetem Edelstahl einen eigenständigen Charakter. Das komplette Optikpaket kostet 3364 Euro. Die passende Ergänzung liefern AMG Leichtmetallräder im Format 8,5 x 19 Zoll mit eingeprägtem AMG Schriftzug im klassischen Fünfspeichen-Design, die je nach Motorisierung ab 696 Euro zu haben sind. Alle Komponenten sind ab sofort bestellbar, die Markteinführung startet im Februar 2006. (ar/sb)
14. November 2005. Quelle: Auto-Reporter

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW M3

BMW M3 und M4: Die bissige Ikone lebt weiter

Opel Mokka

Opel Mokka: Kürzer, leichter, elektrischer

BMW X3

BMW X3 erhält Facelift: Aufgefrischt fürs neue Modelljahr

zoom_photo