Mercedes-Benz

Mercedes renoviert die G-Modellreihe
Mercedes renoviert die G-Modellreihe Bilder

Copyright: Daimler

Die Mercedes G-Klasse soll ab 2016 in zwei unterschiedlichen Ausführungen antreten. Dem seit 35 Jahren fast unveränderten Modell stellen die Stuttgarter dann laut Medienberichten eine deutlich leichtere und technisch aufgewertete Variante zur Seite. Eine Rahmenkonstruktion aus Aluminium soll satte 375 Kilogramm einsparen. Als Motorisierung sind sparsamere Reihen-Sechszylinder im Gespräch, mit 270 kW/367 PS als 3,0-Liter-Benziner und mit 230 kW/313 PS als 2,9-Liter-Dieselmotor.

Die Kraftmeier der Baureihe treten mit Turbo-befeuerten V8-Aggregaten mit 340 kW/462 PS und 420 kW/571 PS an. Eine Neunstufenautomatik löst die bislang verwendeten Siebenstufenautomaten ab.Außerdem kommt eine neue Mehrlenker-Vorderachse mit unteren und oberen Querlenkern zum Einsatz. Die Lenkung des Geländewagens arbeitet dann mit elektrischer Servo-Unterstützung, um moderne Assistenz-Systeme wie etwa Spurhalte- und Einpark-Assistent zu ermöglichen. Nur unwesentlich verändern soll sich hingegen die kantige Optik mit fast senkrechten Fenstern und steiler Heckklappe. Die runden Kulleraugen in der Front erstrahlen dann mit LED-Leuchten.Neben der zweiten großen G-Variante plant Mercedes auch eine Kompaktversion namens GLB, die 2019 starten soll. Laut der Zeitschrift ein Life¬style-Fahrzeug mit dem Flair und der Anmutung des großen G. An dem Projekt ist neben Daimler auch die Nissan-Premium-Tochter Infiniti beteiligt. Als technische Basis soll der Nachfolger der aktuellen A-Klasse dienen, allerdings mit deutlich längerem Radstand und als Siebensitzer. Als Antrieb sind Dreizylinder-Motoren von Renault vor¬gesehen. Die Vierzylinder-Aggregate sollen von Mercedes stammen. Angedacht sind unter anderem ein 150 kW/204 PS starker Diesel, ein Zweiliter-Benziner mit 200 kW/272 PS und eine auf 380 PS leistungsgesteigerte Variante des Motors des aus dem A 45 AMG. Auch eine Hybrid-Version ist in Planung.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Supra GR.

Toyota GR Supra: Wirkungsvoll geschrumpft

Opel Corsa.

Opel Corsa: Vorbei ist es mit der Niedlichkeit

Alpina XB7.

Alpina XB7 Erlkönig auf dem Nürburgring

zoom_photo