Messe Essen verbucht Anmelderekord für „Reifen 2014“

Messe Essen verbucht Anmelderekord für Bilder

Copyright: auto.de

Messe Essen verbucht Anmelderekord für Bilder

Copyright: auto.de

Messe Essen verbucht Anmelderekord für Bilder

Copyright: auto.de

Die Messe Essen hat für die 28. Internationale Reifenmesse Reifen 2014 vom 27. bis 30. Mai bereits jetzt über 80 Prozent der Ausstellungsfläche vermietet. Das ist deutlich mehr als zum Vergleichszeitpunkt vor zwei Jahren. Insgesamt rechnen die Veranstalter mit rund 670 Ausstellern auf einer Fläche von über 60 000 Quadratmetern. Alle namhaften Reifenhersteller zählen bereits zu den Ausstellern. Die Messe gilt als weltweit wichtiger Treffpunkt für alle bedeutenden Branchenbereiche wie Neu-Reifen, Vulkanisation, Reifenrunderneuerung, Handel, Dienstleistungen sowie Reifen- und Fahrwerkstechnik. Nach der Rekord-Veranstaltung in 2012 zeichnet sich schon heute ab, dass sich zahlreiche neue Unternehmen auf der „Reifen“ präsentieren werden. Ihre Premiere feiern 2014 zum Beispiel die Hersteller Trelleborg Wheel Systems, Ronal Group und BBS.

Die Messe Essen und[foto id=“485934″ size=“small“ position=“right“] der ideelle Träger Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV) verleihen 2014 erneut den Reifen Innovation Award. Der „Oscar“ der Reifenbranche umfasst zum ersten Mal vier Kategorien: „Technik und Produkte“, „Dienstleistungs-, Servicekonzepte & Prozessoptimierung“, „Umwelt- und Ressourcenschonung“ und neu „Kfz-Service“. 2012 bewarben sich 28 Hersteller mit innovativen Lösungen rund um Rad und Reifen um die Auszeichnung.

Seit ihrer Gründung 1960 wächst die Messe kontinuierlich. 2012 markierte einen vorläufigen Höhepunkt in der Entwicklung: 653 Aussteller kamen nach Essen. 44 Nationen waren auf der Schau vertreten. Aus 136 Ländern kamen rund 19.000 Fachbesucher. 92 Prozent der Fachbesucher haben fest geplant, die „Reifen“ auch 2014 zu besuchen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

Ford E-Transit

Ford E-Transit kommt im Mai auf den Markt

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

zoom_photo