Mit Citroen flexibel durch das Camperleben
Mit Citroen flexibel durch das Camperleben Bilder

Copyright: auto.de

Eine Übernachtungsmöglichkeit für zwei Personen bietet die Bilder

Copyright: auto.de

Der Citroen Jumpy Kombi Bilder

Copyright: auto.de

Flexibilität wird bei mobilen Urlaubern groß geschrieben. Aus diesem Grund zeigt Citroen auf dem diesjährigen Caravan Salon (27. August bis 5. September) in Düsseldorf auto- und reisemobile Vielseitigkeitskünstler. Im Mittelpunkt steht der Citroen Jumpy Kombi, der gleich in mehreren Varianten vorgestellt wird.

In Zusammenarbeit mit dem Umbauspezialisten Sortimo ist beispielsweise der Citroen Jumpy Kombi „Club Vita“ entstanden. Für jede Lebenslage ist der Kleinbus gewappnet. Ein spezielles Schienensystem ermöglicht eine vielfältige Anordnung von Sitzen, einem Tisch oder auch Fahrradträgern im Fahrzeug.[foto id=“374748″ size=“small“ position=“left“] Die Fahrt mit der Großfamilie ist ebenso möglich wie der Transport von Surfbrett oder Mountainbike. Nicht benötigte Sitze können hierfür mit wenigen Handgriffen entfernt werden.

Für waschechte Camper ist der Citroen Jumpy Kombi „Zoom“ gedacht. Er verfügt über ein ausklappbares Aufstelldach, unter dem zwei Personen bequem Schlaf finden. Damit das leibliche Wohn nicht zu kurz kommt, ist ein zweiflammiger Herd an Bord, mit dem sich leichte Mahlzeiten zubereiten lassen.

Zum 50. Caravan Salon, der in Düsseldorf stattfindet, präsentieren die Franzosen außerdem noch den von Freizeitfahrzeugespezialist Pössl entwickelten Jumper Roadcruiser, ein Kastenwagen-Reisemobil. Auch vor Ort findet sich der Citroen C5 Tourer, der ein beliebtes Zugfahrzeug für Caravans darstellt.

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse.

Mercedes-Benz S-Klasse: Die Spitze gehalten

Land Rover Defender 90

Land Rover Defender 90: Reif für das 21. Jahrhundert

Opel Crossland.

Opel Crossland zum Einstiegspreis von 18.995 Euro

zoom_photo