Mitsubishi

Mitsubishi – Elektrisch zum Gipfel
Mitsubishi - Elektrisch zum Gipfel Bilder

Copyright: hersteller

Mit zwei 400 kW/544 PS starken Elektro-Rennwagen wird Mitsubishi bei den Rennen zum berühmten Pikes Peak Bergrennen in Colorado (USA) an den Start gehen. Erklärtes Ziel der Japaner ist der Sieg in der Elektrowertung, nachdem sie bereits beim Renndebüt im Vorjahr einen zweiten Platz belegt hatten.

Bei den beiden eingesetzten Prototypen MIEV Evolution II handelt es sich um Weiterentwicklungen des letztjährigen Autos auf der Basis des Serien-Elektroautos i-MIEV. Die Wagen verfügen über Allradantrieb mit je einem Hochleistungs-Elektromotor pro Rad, wobei eine elektronische Fahrdynamik-Regelung die Antriebs- und Bremskräfte für jedes Rad einzeln steuert.

Gegenüber dem Vorjahr überarbeiteten die Mitsubishi-Techniker die Karbon-Karosserie, die mit jetzt 4,78 Metern Länge und 1,39 Metern Höhe länger und flacher geriet. Die Rennen finden zwischen dem 25. und 30. Juni 2013 statt. Als Fahrer setzt Mitsubishi neben dem Teamchef Hiroshi Masuoka, dem Gewinner der Dakar-Rallye 2002 und 2003, den sechsfachen Pikes-Peak-Sieger auf dem Motorrad, Greg Tracy (USA), ein.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Der Ford Explorer kann bestellt werden

Der Ford Explorer kann bestellt werden

Renault Zoe lädt schneller und kommt weiter

Renault Zoe lädt schneller und kommt weiter

SsangYong Korando: Konkurrenzfähige Neuauflage

SsangYong Korando: Konkurrenzfähige Neuauflage

zoom_photo