Mousse T. nimmt mit Samba-Bus an Kitzbüheler Alpenrallye teil
Mousse T. nimmt mit Samba-Bus an Kitzbüheler Alpenrallye teil Bilder

Copyright:

Mousse T. nimmt mit einem VW Samba-Bus an der Kitzbüheler Alpenrallye teil. Bilder

Copyright:

Mousse T. nimmt mit einem VW Samba-Bus an der Kitzbüheler Alpenrallye teil. Bilder

Copyright:

Mousse T. nimmt mit einem VW Samba-Bus an der Kitzbüheler Alpenrallye teil. Bilder

Copyright:

Mousse T. nimmt mit einem VW Samba-Bus an der Kitzbüheler Alpenrallye teil. Bilder

Copyright:

Mousse T. nimmt mit einem VW Samba-Bus an der Kitzbüheler Alpenrallye teil. Bilder

Copyright:

Mousse T. nimmt mit einem VW Samba-Bus an der Kitzbüheler Alpenrallye teil. Bilder

Copyright:

Mousse T. nimmt mit einem VW Samba-Bus an der Kitzbüheler Alpenrallye teil. Bilder

Copyright:

Der hannoversche Musikproduzent Mousse T. ging heute erstmals bei einer Oldtimer-Rallye an den Start: Im blau-weißen Samba-Bus aus dem Jahr 1963 nimmt der Künstler („Sexbomb“, „Horny“) für Volkswagen Nutzfahrzeuge an der 24. Kitzbüheler Alpenrallye (bis 28. Mai 2011) in Österreich teil.

[foto id=“360597″ size=“small“ position=“left“]Nostalgie-Feeling pur

„Im Bulli zu fahren, das ist Nostalgie-Feeling pur“, sagt Mousse T., der auch Geschäftsführer des Plattenlabels Peppermint Jam Records ist. Privat hat der Musiker es zwar gern schneller und fährt einen Sportwagen, das entschleunigte Fahren im VW-Bus hat für ihn aber auch seinen Reiz. Die Oldtimerabteilung von Volkswagen Nutzfahrzeuge nimmt zum ersten Mal an der Kitzbüheler Alpenrallye teil und schickt neben dem Samba auch einen silberfarbenen T2 aus dem Baujahr 1979 ins Rennen. Ein Multivan und ein Amarok sind als Begleitfahrzeuge dabei.[foto id=“360598″ size=“small“ position=“left“]

Mousse T.

Mousse T., der seinen internationalen Durchbruch 1998 mit seiner Hitsingle „Horny“, zählt heute zu Deutschlands Top-Produzenten mit internationalem Renommee. Mit seinem Label Peppermint Jam Records komponierte und produzierte der Musiker unter anderem für Showgrößen wie Quincy Jones, Simply Red und Tom Jones, für den er exklusiv den Erfolgstitel „Sex Bomb“ schrieb. Ursprünglich als Dance Label gegründet, liegt der Schwerpunkt von Peppermint Jam Records mittlerweile auch auf anderen Spielarten wie Soul, Funk, R& B und sogar Jazz.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Ford macht dem Hengst bald Beine und Anschlüsse

Ford macht dem Hengst bald Beine und Anschlüsse

Der tschechische Plug-in-Hybrid leistet 218 PS

Der tschechische Plug-in-Hybrid leistet 218 PS

Bei Opel nimmt sich der Chef noch persönlich Zeit

Bei Opel nimmt sich der Chef noch persönlich Zeit

zoom_photo