Skoda

MTE bietet 451 PS für den Škoda Octavia RS
MTE bietet 451 PS für den Škoda Octavia RS Bilder

Copyright: auto.de

MTE bietet 451 PS für den Škoda Octavia RS Bilder

Copyright: auto.de

MTE bietet 451 PS für den Škoda Octavia RS Bilder

Copyright: auto.de

MTE bietet 451 PS für den Škoda Octavia RS Bilder

Copyright: auto.de

MTE (Motoren & Technik East) bietet für den serienmäßig 210 PS starken Škoda Octavia RS eine Leistungssteigerung auf 451 PS an. Durch den Umbau des Tuners aus Bad Düben entwickelt 2,0-Liter-TSI-Mogtor 612 Newtonmeter Drehmoment.

Neben einer speziellen Software setzt MTE für die Leistungsverdoppelung einen Garrett GT30-Turbolader ein, der nun bis zu 1,6 bar Ladedruck erzeugt. Zudem erhält der Škoda Octavia RS 400 verstärkte Pleuel und Lagerschalen, größere Einspritzdüsen sowie eine Edelstahlabgasanlage mit 76 Millimetern Durchmesser und einen speziellen [foto id=“336118″ size=“small“ position=“right“]Katalysator.

Negativbeschleunigung

Um dem Drehmoment von 612 Nm gewachsen zu sein, kommt eine Sachs-Sintermetallkupplung zum Einsatz. Damit die 451 PS wieder sicher zum Stillstand kommen, verbaut der MTE eine Brembo-Bremsanlage mit 8-Kolben-Sätteln und 375 Millimeter Bremsscheiben an der Vorderachse.

Weitere Modelle

Sämtliche Umbauten sind ebenso für den VW Scirocco 3, Golf 6 GTI, Passat und Seat Leon mit 2,0-Liter TSI und 210 PS-Basisleistung zu haben.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

Dezember 21, 2010 um 12:55 pm Uhr

nich schlecht………was ist met dem octavia mit schrägheck?

Comments are closed.

zoom_photo