MZ startet im März 2011 mit der Roller-Produktion

MZ startet im März 2011 mit der Roller-Produktion Bilder

Copyright: auto.de

MZ startet im März 2011 mit der Roller-Produktion Bilder

Copyright: auto.de

MZ startet im März 2011 mit der Roller-Produktion Bilder

Copyright: auto.de

MZ startet im März 2011 mit der Roller-Produktion Bilder

Copyright: auto.de

MZ startet im März 2011 mit der Roller-Produktion Bilder

Copyright: auto.de

MZ startet im März 2011 mit der Roller-Produktion Bilder

Copyright: auto.de

MZ startet im März 2011 mit der Roller-Produktion Bilder

Copyright: auto.de

MZ wird ab März 2011 die Produktion von weiteren Rollern neben dem einsitzigen Charly aufnehmen, darunter auch ein Hybridmodell. Geplant sind zwei neue Baureihen.

Der Anthony übernimmt als 50-Kubik-Modell mit 2,6 kW / 3,6 PS starkem Zweitakt-Motor und 45 km/h Höchstgeschwindigkeit die Rolle des Einstiegmodells. Der Preis beträgt 1399 Euro. Als Viertakter steht alternativ der Emmely 50-4T mit 2,1 kW / 2,85 PS zur Wahl. Er kostet 400 Euro mehr. Von ihm wird es die Vollhybridvariante EL2 geben, die zusätzlich über einen 0,6 kW / 0,8 PS starken Elektromotor verfügt. Im reinen Elektrobetrieb beträgt die Höchstgeschwindigkeit 35 km/h. Der Emmely EL2 Hybrid wiegt 110 Kilogramm und soll 2699 Euro kosten.

Für 1999 Euro wird der Emmely außerdem als klassischer 125er mit 5,15 kW / 7 PS angeboten. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 82 km/h.

Auf der Intermot im Oktober in Köln hatte MZ auch noch eine reine Elektrovariante des Emmely und eine 125er-Hybridversion vorgestellt. Ob und wann sie auf den Markt kommen, scheint noch offen

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Taigo Style

Vorstellung Volkswagen Taigo: Der Kleine bedient sich bei den Großen

Audi RS-Q e-Tron

Audi RS Q e-Tron: Mit Elektroantrieb durch die Wüste

mercedes_sl_03

Der schöne Mercedes-Benz SL kommt bald zurück

zoom_photo