SKODA ENYAQ IV

auto.de

Fahrbericht Skoda Enyaq iV Sportline 80x: Klare Kante

Der Skoda Enyaq iV zeigt Zähne – zumindest in der neuen Topversion Sportline 80x. „Crystal Face“ nennen die Tschechen den optionalen Frontgrill, dessen vertikale Kristallglasrippen bei Dunkelheit von 131 LED illuminiert werden und zusammen mit

auto.de

Vorstellung Skoda Enyaq iV: Die Quelle sprudelt

Skoda hat ein einfaches System, um den passenden Namen für seine SUV-Modelle zu finden. Am Ende steht immer das „q“ und davor ein Begriff aus einer, wenigstens in Mitteleuropa, weitgehend unbekannten Sprache. Beim ersten vollelektrischen Modell

Skoda Enyaq iV 50

Skoda Enyaq iV 50 ab 33.800 Euro verfügbar

Mit dem Enyaq iV 50 bietet Skoda ab sofort eine Einstiegsversion seines Elektro-SUV für 33.800 Euro an. Nach Abzug der Prämien liegt der Basispreis bei 24.230 Euro. Batterie und Reichweit Der Enyaq iV 50 hat eine Batterie mit einer Bruttokapa

Skoda Enyaq Coupe

Skoda Enyaq Erlkönig als SUV-Coupe

Skoda verschwendet keine Zeit mit der Entwicklung seiner neuen Elektroautos. Während die Volkswagen-Tochter gerade den Skoda Enyaq iV vorgestellt hat, bestätigen jüngste Schnappschüsse, dass der Skoda Enyaq Coupe fast serienreif ist. Die sportli

Skoda Enyaq iV.

Skoda Enyaq iV: Die Marke legt den Schalter um

Etwas muss man den Marketing-Verantwortlichen von Skoda lassen. Wenn sie nach Namen für die neuen Modelle suchen, steigen sie in linguistische Tiefen wie keine andere Marke. Der erste vollelektrische Skoda kommt als Skoda Enyaq iV auf den Markt und

Skoda Enyaq iV.

Skoda nimmt den Modularen E-Antriebs-Baukasten mit

Mit dem neuen Skoda Enyaq iV macht der tschechische Autohersteller einen wegweisenden Schritt bei der Umsetzung seiner Elektromobilitätsstrategie. Er ist das erste Skoda-Serienmodell auf Basis des Modularen E-Antriebs-Baukastens (MEB) aus dem Volk

TIPPS VOM AUTOMARKT