Mercedes-Benz

Neuartige Versicherung für AMG-Modelle
Neuartige Versicherung für AMG-Modelle Bilder

Copyright: auto.de

Eine Autoversicherung mit Kaufpreisschutz bei einem Totalschaden bietet jetzt die Mercedes-Benz Bank AMG-Kunden an. Das gilt für alle Automobile der hauseigenen Tuningschmiede, vom C 63 AMG bis zum SLS AMG. So wird bei der Versicherung mit Kaufpreisschutz bei einem Totalschaden nicht nur der Wiederbeschaffungswert erstattet, sondern der ursprüngliche Kaufpreis in voller Höhe. Das gilt für Neu- und Gebrauchtfahrzeuge und bis zu einer maximalen Laufzeit von 48 Monaten nach Abschluss.

Die angebotene Prämie ist unabhängig vom persönlichen Schadenfreiheitsrabatt des Versicherungsnehmers, ebenso wird die bisherige Einstufung im Versicherungsfall nicht angetastet. Zusätzlich kann ein eventueller Schadensfall abgesichert werden, wenn der AMG- Kunde mit seinem Fahrzeug an einem Fahrertraining der AMG Driving Academy teilnimmt. Dies gilt selbst dann, wenn es sich um ein professionelles Rennstreckentraining handelt.

So kostet beispielsweise die Assekuranzprämie für einen C 63 AMG mit Kaufschutzpreis jährlich 1 950 Euro, bei Teilnahme an einem Training 2 150 Euro. Im Falle eines S 65 AMG liegen die Prämien bei 3 450 Euro beziehungsweise bei 3 700 Euro im Jahr. Einen Nachlass von 15 Prozent auf alle Versicherungskosten erhalten außerdem alle, die ihr AMG Modell mit dem optional erhältlichen radargestützten Abstandsregeltempomat „Distronic Plus“ bestellen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

zoom_photo