Neue italienische Supersportmarke
Der Evantra V8 des neuen italienischen Sportwagenherstellers - Bild: Mazzanti Automobili Bilder

Copyright: auto.de

Der Evantra V8 des neuen italienischen Sportwagenherstellers - Bild: Mazzanti Automobili Bilder

Copyright: auto.de

Der Evantra V8 des neuen italienischen Sportwagenherstellers - Bild: Mazzanti Automobili Bilder

Copyright: auto.de

Der Evantra V8 des neuen italienischen Sportwagenherstellers - Bild: Mazzanti Automobili Bilder

Copyright: auto.de

Wer an italienische Supersportler denkt, denkt natürlich sofort an Ferrari und Lamborghini. Vielleicht ja bald auch an Mazzanti Automobili…

[foto id=“448424″ size=“small“ position=“left“]… so heißt nämlich eine erst seit 2011 existierende italienische Automarke aus der Provinz Pisa. Diese will den beiden italienischen Autoriesen jetzt Konkurrenz machen, vor allem mit Exklusivität. Vom Evantra V8 sollen nämlich nur fünf Stück im Jahr verkauft werden! Optisch und technisch macht ihr Supersportler schon mal ziemlich Eindruck. Mit 700 PS, 7-Liter-V8-Motor, in 3,2 Sekunden auf Tempo 100 und einer Spitze, die bei 350 km/h liegt, werden die Erwartungen ziemlich hochgeschraubt. Optisch absolut markantes Merkmal: die sich nach hinten öffnenden Flügeltüren. Dass die Karosserie aus Karbon besteht dürfte nicht all zu sehr überraschen. Was dagegen wohl eher beeindruckt, ist die Höhe des Wagens – sagenhafte 1,23 Meter – flach wie eine Flunder! Aus dem Preis für den super exklusiven Supersportler wird noch ein Geheimnis gemacht.

[foto id=“448425″ size=“full“]

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo