VW

Neuer Diesel für den Scirocco

Neuer Diesel für den Scirocco Bilder

Copyright: auto.de

Neuer Diesel für den Scirocco Bilder

Copyright: auto.de

Neuer Diesel für den Scirocco Bilder

Copyright: auto.de

Neuer Diesel für den Scirocco Bilder

Copyright: auto.de

Neuer Diesel für den Scirocco Bilder

Copyright: auto.de

Neuer Diesel für den Scirocco Bilder

Copyright: auto.de

Neuer Diesel für den Scirocco Bilder

Copyright: auto.de

Neuer Diesel für den Scirocco Bilder

Copyright: auto.de

Neuer Diesel für den Scirocco Bilder

Copyright: auto.de

Neuer Diesel für den Scirocco Bilder

Copyright: auto.de

Neuer Diesel für den Scirocco Bilder

Copyright: auto.de

Neuer Diesel für den Scirocco Bilder

Copyright: auto.de

Neuer Diesel für den Scirocco Bilder

Copyright: auto.de

Volkswagen hat das Motorenprogramm des Scirocco um einen Vierzylinder-Dieselmotor erweitert. Der Common-Rail-Diesel mit 2.0 Liter Hubraum und 125 kW / 170 PS liefert sein maximales Drehmoment von 350 Nm bereits bei 1750 Umdrehungen. Damit kann der potentielle Scirocco-Kunde nun aus einem Spektrum von fünf Motoren wählen: Drei TSI- und zwei TDI-Aggregate. Der Preis des Scirocco mit Top-Diesel beginnt bei 26 550 Euro.

Aggregat

Seine Höchstgeschwindigkeit erreicht der Vierzylinder-Dieselmotor im Scirocco bei 222 km/h. Er erfüllt die Abgasnorm Euro5 und verbraucht 5,3 Liter auf 100 Kilometern. Zu schalten ist das Diesel-Coupé mit Sechs-Gang-Schalt- oder Doppelkupplungsgetriebe DSG.[foto id=“70450″ size=“small“ position=“right“]

Interieur

Volkswagen Individual ergänzt das Angebot für den Scirocco durch zwei neue Lederausstattungen im entweder im zweifarbigen Design – Schwarz und Corn Silk Beige. Die Sitzmittelbahnen, die Elemente in der Türverkleidung, die Mittelarmlehne sowie die Außenkanten der Sitze erstrahlen in hellem Leder, die Sitzwangen und die Rückseiten der Vordersitze sind aus schwarzem Leder gefertigt.

Weitere Details…

Die zweite Variante im ebenfalls zweifarbigen Lederdesign, diesmal in Schwarz und Nougat, verleiht dem Interieur eine nobel-elegante Ausstrahlung. Zu beiden Lederausstattungen gehören „Volkswagen Individual“- Schriftzüge im Einstiegsbereich.

Video: Volkswagen Scrirocco

{VIDEO}

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Praxistest Kia Ceed GT 7DCT: Den will man selbst schalten

Praxistest Kia Ceed GT 7DCT: Den will man selbst schalten

Der Cupra Leon kommt als „VZ Cup“

Der Cupra Leon kommt als „VZ Cup“

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

zoom_photo