Porsche

Neuer Porsche-Chef verspricht Arbeitsplatzsicherheit
Neuer Porsche-Chef verspricht Arbeitsplatzsicherheit Bilder

Copyright: auto.de

Eine umfangreiche Arbeitsplatzgarantie hat der neue Porsche-Vorstandsvorsitzende Michael Macht der Belegschaft in Stuttgart gegeben. Im Zusammenhang mit den bevorstehenden Strukturveränderungen durch die Verschmelzung mit VW werde es keinen Abbau von Arbeitsplätzen geben, schreibt er laut der „Automobilwoche“ in einem Brief an die Mitarbeiter:

„Darauf gebe ich Ihnen mein Wort“.Er wolle selbstbewusst die Belange des Sportwagenbauers gegenüber dem VW-Konzern verteidigen und ab sofort an allen Sitzungen der Konzernleitung von Volkswagen teilnehmen. Dort werde er „maßgeblich die Interessen von Porsche vertreten“.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Volkswagen Touareg 4.0 V8 TDI

Volkswagen Touareg V8 TDI: Ist der Ruf erst ruiniert,…

Audi TT RS 40 Jahre Quattro.

Audi TT RS bekommt eine Jubi-Edition

zoom_photo