Land Rover

Neuer Sports Tourer-SUV von Land Rover auf Anhieb auf Platz 1 / Doppelsieg für Range Rover …

Triumphaler Doppelsieg für Land Rover
bei der Leserwahl "Die Besten Autos 2006" von "auto motor und sport":
In der Importwertung der Geländewagenklasse holte der Range Rover
Sport den ersten Platz, gefolgt vom Vorjahressieger Range Rover, der
sich diesmal dem Markenkollegen knapp geschlagen geben musste. Der
Land Rover Discovery als Viertplatzierter komplettiert das
hervorragende Abschneiden des britischen Geländewagenspezialisten bei
der viel beachteten "ams"-Leserwahl.

Schon zum 30. Mal bat Europas größtes Automagazin "auto motor und
sport" seine Leser um ihr Urteil über den gesamten Automarkt – und
nach der gleichen Methode wurden die Leser von
"ams"-Partnerzeitschriften in 15 europäischen Ländern befragt. Mehr
als 300.000 Teilnehmer, wovon über 100.000 aus Deutschland stammten,
gaben in diesem Jahr ihre Stimme in insgesamt zehn Fahrzeugkategorien
sowie in den jeweiligen Importwertungen ab.

Für Land Rover fiel das Ergebnis wieder einmal überaus erfreulich
aus: Mit 11,7 Prozent der Leserstimmen setzte sich der Range Rover
Sport an die Spitze der Import-Rangliste der Geländewagenklasse. Nach
weniger als einem Jahr Marktpräsenz hat der rundum neue Sports
Tourer-SUV aus dem Haus Land Rover damit sein erfolgreiches Debüt
gekrönt – Dynamik, Sportlichkeit und das stimmige Konzept des Range
Rover Sport fanden bei den Lesern von "auto motor und sport" viel
Anklang.

Angesichts der fulminanten Premiere des Range Rover Sport musste
sich Vorjahresgewinner Range Rover diesmal mit Platz 2 der
Geländewagen-Importwertung zufrieden geben – allerdings fiel der
Rückstand mit 11,1 zu 11,7 Prozent der Leserstimmen denkbar knapp
aus. Für den Range Rover, Seriensieger der vergangenen Jahre,
bedeutet der zweite Rang im Wettbewerb 2006 ein wiederum mehr als
beachtliches Resultat.

Abgerundet wird das sehr positive Abschneiden von Land Rover bei
der Wahl der "Besten Autos" durch zwei weitere gute Platzierungen:
Mit 6,6 Prozent der Stimmen der "ams"-Leser fuhr der Land Rover
Discovery hinter dem Jeep Grand Cherokee auf Rang 4 der
Importwertung, während der Klassiker Land Rover Defender den siebten
Platz belegte. Insgesamt vereinte die Marke Land Rover bei der
"ams"-Leserwahl nicht weniger als 36,8 Prozent der Stimmen in der
4×4-Importwertung auf sich.

Jeffrey L. Scott, Geschäftsführer der Land Rover Deutschland GmbH:
"Wir sind hocherfreut darüber, dass Land Rover auch in diesem Jahr
die Geländewagen-Importwertung bei der Leserwahl von ‚auto motor und
sport‘ für sich entschieden hat. Der Triumph des neuen Range Rover
Sport macht uns besonders stolz – beweist er doch, dass die
Innovationskraft unserer Marke auch die Kunden und Leser überzeugt."

Weitere Informationen und Fotos erhalten Sie unter
http://media.landrover.de

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche Taycan GT 002

1000 PS Porsche Taycan GT ertappt

VW ID3 Facelift 004

Fotos vom VW ID.3 Facelift auf verschneiter Bahn

Der Aston Martin DBS verabschiedet sich mit 770 PS

Der Aston Martin DBS verabschiedet sich mit 770 PS

zoom_photo