BMW

New York 2014: BMW X4 – extrovertiert
New York 2014: BMW X4 - extrovertiert Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net,Manfred Zimmermann

New York 2014: BMW X4 - extrovertiert Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net,Manfred Zimmermann

New York 2014: BMW X4 - extrovertiert Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net,Manfred Zimmermann

New York 2014: BMW X4 - extrovertiert Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net,Manfred Zimmermann

New York 2014: BMW X4 - extrovertiert Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net,Manfred Zimmermann

New York 2014: BMW X4 - extrovertiert Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net,Manfred Zimmermann

New York 2014: BMW X4 - extrovertiert Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net,Manfred Zimmermann

New York 2014: BMW X4 - extrovertiert Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net,Manfred Zimmermann

Der neue BMW X4 erlebt seine Weltpremiere auf der New York International Auzto Show. Er basiert technisch auf dem BMW X3, zeigt jedoch einen einzigartigen Charakter mit seiner coupéartigen Linienführung und viel Raum für vier Personen.Seine besondere Persönlichkeit zeit der BMW X4 bereits mit der Frontpartie. Die weit außen liegenden, großen Lufteinlässe und die Charakterlinien in der Frontschürze lassen den X4 mit seinen markentypischen Doppelscheinwerfern – wahlweise in LED-Technologie – und LED-Nebelscheinwerfern mit maximaler Präsenz auf der Straße stehen. Die Dachlinie erreicht ihren höchsten Punkt über dem Fahrer und fällt dann sanft ab bis zum Ende der Heckklappe. Sie betont so die Formensprache eines klassischen sportlichen Coupés.

Die seitliche Sickenlinie[foto id=“507725″ size=“small“ position=“right“] ist beim X4 erstmals zweigeteilt. Der erste Teil steigt von den vorderen Radhäusern zu den hinteren Türgriffen an, während der zweite Teil die Ausprägung der hinteren Kotflügel unterstreicht. Auch die Heckpartie mit den L-förmigen Rückleuchten mit LED-Technik im n X4 Design und der Diffusoroptik zeigt bereits im Stand Fahrdynamik an. Die im Vergleich mit dem BMW X3 vorne um 20 Millimeter tiefere Sitzposition betont den Coupé-Charakter. Gleichzeitig bietet der X4 ein großzügiges Platzangebot für bis zu fünf Personen und mit der serienmäßig 40:20:40 geteilten Rücksitzlehne eine hohe Variabilität.

Ab 184 PS

Passend zum Charakter des X4 stehen drei Otto- und drei Dieselmotoren aus der BMW Efficient Dynamics-Motorenfamilie zur Auswahl, die ein Leistungsspektrum von 135 kW / 184 PS bis 230 kW / 313 PS abdecken und alle die Abgasnorm EU6 erfüllen. Der Topbenziner im BMW X4 xDrive35i (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,3 l auf 100 km; CO2-Emissionen kombiniert 193 g/km) leistet 225 kW / 306 PS und stellt ein maximales Drehmoment von 400 Newtonmetern (Nm) [foto id=“507726″ size=“small“ position=“left“]zur Verfügung. Für den Sprint von null auf 100 km/h benötigt der BMW X4 xDrive 35i 5,5 Sekunden.

Souverän in Leistungsentfaltung und CO2-Effizienz zeigt sich der BMW X4 xDrive35d (Kraftstoffverbrauch kombiniert 6,0 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 157 g/km). Sein Drei-Liter-Reihen-Sechszylinder leistet 230 kW / 313 PS und entwickelt ein maximales Drehmoment von 630 Nm. Der BMW X4 xDrive35d beschleunigt aus dem Stand auf 100 km/h in 5,2 Sekunden.

Massig Extras

Für günstigste Verbrauchs- und Emissionswerte sorgt auch im BMW X4 das Technologiepaket BMW Efficient Dynamics. Das beinhaltet unter anderem Auto-Start-Stop-[foto id=“507727″ size=“small“ position=“right“] und Segel-Funktion (bei Acht-Gang Steptronic Getrieben), Bremsenergie-Rückgewinnung sowie bedarfsgerecht gesteuerte Nebenaggregate. Mit BMW Connected Drive bietet BMW im X4 bestätigt das vollfarbige BMW Head-Up Display, ein blendfreier Fernlichtassistent und der Driving Assistant Plus unter anderem mit Spurverlassenwarnung, Aktiver Geschwindigkeitsregelung mit Stop&Go-Funktion, präventivem Fußgängerschutz sowie einer Auffahrwarnung, die bei Bedarf bis zur maximalen Verzögerung bremst. Darüber hinaus lassen sich über die optionalen Connected Drive Services auf Wunsch innovative Dienste wie Echtzeit-Verkehrsinformationen (RTTI), Concierge Service oder Remote Services bestellen. Auch Facebook, Twitter, das personalisierte Internetradio „Aupeo!“ oder Musikplattformen wie „Napster“ und „Deezer“ können genutzt werden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche Panamera.

Porsche Panamera Erlkönig mit 820 Pferden

Der Bolide, der bei Testfahrten auf dem Nürburgring als Erlkönig seine Runden dreht, ist Porsches großes Aufgebot gegenüber der aktuellen Generation Panamera, die 2022 auslaufen wird

Der Opel Manta - ein Sportflitzer

Der Bugatti Centrodieci schafft den Anschluss

Der Bugatti Centrodieci schafft den Anschluss

zoom_photo