Nicht nur für Motorradfahrer: BMW Navigator Adventure

Nicht nur für Motorradfahrer: BMW Navigator Adventure Bilder

Copyright: auto.de

Nicht nur für Motorradfahrer: BMW Navigator Adventure Bilder

Copyright: auto.de

Nicht nur für Motorradfahrer: BMW Navigator Adventure Bilder

Copyright: auto.de

Ergänzend zum Navigator IV bietet BMW das neue Motorrad-Navigationsgerät Adventure an. Mit einer universellen Software und längerer Akku-Laufzeit ist der Navigator Adventure als GPS-Navigationssystem neben dem Motorradfahren auch gut für Outdoor-Aktivitäten wie Fahrradfahren, Wandern oder die Seefahrt geeignet. Mit dem als Zubehör erhältlichen Pkw-Montagekit kann das mit vorinstallierten Europa-Straßenkarten ausgerüstete Navigator Adventure auch im Auto genutzt werden. Eine weitere Besonderheit ist das lebenslang kostenlos verfügbare Karten-Update.Der BMW Navigator Adventure verfügt über ein Vier-Zoll-Touchscreen mit wählbarer Ausrichtung. Das duale Batteriesystem ermöglicht mit dem wieder aufladbaren Lithiumionen-Akkupack eine Betriebsdauer von bis zu 16 Stunden. Mit den herkömmlichen AA-Batterien verspricht BMW bis zu 22 Stunden.

Im Hauptmenü sind bis zu 16 Elemente aus den Menüpunkten „Zieleingabe“, „Einstellungen“ und „Kurzbefehle“ individuell nach Zugriffshäufigkeit konfigurierbar. Für Outdoor-Aktivitäten besitzt der Navigator Adventure einen integrierten, elektronischen Drei-Achsen-Kompass mit Neigungskorrektur sowie einen barometrischen Höhenmesser. Unterstützt werden GPX-Dateien für Geocaching, welche direkt auf den Navigator Adventure übertragen werden. Informationen zum Auffinden eines Geocaches, wie zum Beispiel Position, Gelände und Schwierigkeitsgrad sowie Hinweise und Beschreibungen sind direkt auf dem Display ablesbar.

Der mit einem wasserdichten Gehäuse ausgerüstete Navigator Adventure ermöglicht die Aufzeichnung von Daten wie Wegpunkte, Tracks und Geocaches im Kalender, so dass die Aktivitäten später nachvollziehbar sind. Zudem ist das Gerät mit Custom Maps kompatibel. Durch die Micro-SD-Kartenslots ist das Laden von weiteren Kartendaten, z.B. topographischen Karten zum Wandern oder Fahrradfahren, gewährleistet.

[foto id=“465264″ size=“small“ position=“right“]

Geliefert wird der Navigator Adventure inklusive Mount Cradle zur Befestigung am Motorrad, eine fahrzeugspezifische Halterung ist separat zu bestellen. Er kann alternativ zum Navigator IV bei allen BMW- Motorrädern, ausgenommen der neuen R 1200 GS, der K 1600 GT und K 1600 GTL, verwendet werden. Dabei kommen die gleichen fahrzeugspezifischen Halterungen zum Einsatz. Der Navigator Adventure kostet in Deutschland 625 Euro.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes eqs suv

Erster Anblick des eindrucksvollen Mercedes-Benz EQS SUV

bmw ix3

BMW iX3 Facelift Fotos

Opel Crossland.

Praxistest Opel Crossland: Variabel für große Transportaufgaben

zoom_photo