Nissan

Nissan Leaf Produktion gestartet
Nissan Leaf Produktion gestartet Bilder

Copyright: auto.de

Im Nissan Werk Oppama hat die Produktion des Leaf begonnen. Der rein elektrisch betriebene Kompaktwagen geht im Dezember zunächst in Japan und den Vereinigten Staaten in den Handel; gefolgt Anfang 2011 von ausgewählten Märkten in Europa. Die Lieferungen der Fahrzeuge per Schiff in die USA beginnen im November, jene nach Europa im Dezember.

Der Leaf läuft im Werk Oppama parallel zu konventionell angetriebenen Modellen wie dem Juke und dem Cube vom Band. Ein Teil der Fertigungsstraßen wurde jedoch eigens für das neue Modell abgewandelt, damit dort wo sonst Benzintanks montiert Batterien installiert werden können. Des Weiteren gelangen E-Motoren und Inverter an den sonst für den Einbau der Verbrennungsmotoren reservierten Stationen zum Einbau. Eine hohe Fertigungsqualität und -effizienz wird über den gesamten Produktionsprozess durch den Nissan Production Way (NPW) garantiert.

Der Produktionsstart des Zero Emission-Fahrzeugs in Smyrna ist auf Ende 2012 terminiert; in Sunderland sollen Anfang 2013 die Bänder anlaufen. Sind alle drei Werke „am Netz“, wird Nissan über eine Gesamtkapazität von 250 000 Einheiten des Leaf verfügen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

Neuer Hyundai Kona Elektro und Kona Hybrid bestellbar

Neuer Hyundai Kona Elektro und Kona Hybrid bestellbar

Noch schicker als Sportback

Noch schicker als Sportback

zoom_photo