Nissan

Nissan mit drei Konzeptfahrzeugen in Detroit

Nissan mit drei Konzeptfahrzeugen in Detroit Bilder

Copyright: Nissan

Drei neue Konzeptfahrzeuge stellt Nissan auf der American International Auto Show in Detroit vor, was damit den eingeschlagenen Weg zu einem energiegeladenen Design fortsetzt. Mit der Weltpremiere der Limousine Sport Sedan Concept wollen die japanischen Autobauer den Charakter von Sportwagen auf das Design von Limousinen übertragen.

Die beiden vob der Tokyo Motor Show Ende 2013 bekannten Konzeptfahrzeuge IDx Freeflow und IDx Nismo verkörpern laut Nissan ebenfalls ein Stück Zukunft, da sie so wirken, als seien sie einem Videospiel entsprungen. Mit einer „innovativen Optik“ möchte der viertgrößte Automobilhersteller der Welt die drei auffallenden Ausstellungsstücke bei der Autoshow in Detroit beiläufig, locker, sportlich und lifestylig wirken lassen. Auf dem Markt in Deutschland will Nissan in den nächsten zwei Jahren 15 neue Modelle etablieren und bis 2016 zur absatzstärksten Marke in Europa avancieren. Mit weltweit 4,91 Millionen verkauften Einheiten habe Nissan 2012 einen Rekord erzielen können, teilt das Unternehmen mit.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo