Opel

Opel fördert Rallye-Talente
Opel fördert Rallye-Talente Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Opel

Opel fördert Rallye-Talente Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Opel

Opel fördert Rallye-Talente Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Opel

Der ADAC Opel Rallye Cup steht in den Startlöchern. Nachdem die jungen Fahrerteams in ihren identischen, 103 kW / 140 PS starken Opel Adam bei allen Wertungsläufen in der vergangenen Saison dabei waren, herrscht große Vorfreude auf den diesjährigen Saisonstart bei der ADAC Hessen Rallye Vogelsberg rund um Schlitz am 25. und 26. April.

Im Feld finden [foto id=“506822″ size=“small“ position=“right“]sich die gegenwärtig schnellsten Nachwuchstalente Deutschlands. Sie kämpfen nicht nur um Platzierungen und Preisgeld im ADAC Opel Rallye Cup für Fahrer bis 27 Jahre, sondern auch um die einmalige Chance, sich im Folgejahr für ein Cockpit im ADAC Opel Rallye Junior Team zu qualifizieren. Damit hätten die jungen Piloten dann die nächste Stufe in der gemeinsamen Förderpyramide von Opel und ADAC erreicht. So wie es in dieser Saison Marijan Griebel und Fabian Kreim gelungen ist, die als Opel-Werksfahrer in den neuen, jetzt 190 PS starken ADAM R2 den Traum vom Aufstieg an die europäische Rallye-Spitze leben.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Noch getarnt: BMW 4er Coupé.

BMW 4er: Maskierter Sportwagen

Mercedes-AMG E 53 4-Matic+.

Mercedes E-Klasse Coupé und Cabriolet im Aufschwung

Seat Arona TGI.

Seat Arona TGI: Gas geben für ein besseres Gewissen

zoom_photo