Opel

Opel-Hilfe nur bei Erhalt der Werke

Opel-Hilfe nur bei Erhalt der Werke Bilder

Copyright: auto.de

Bei Schließung eines seiner Werke in Deutschland soll Opel keine Staatshilfe erhalten. Das hat Bundesaußenminister Frank Walter Steinmeier gegenüber „Bild am Sonntag“ erklärt. Deutsche Steuergelder gebe es nur für ein Konzept, das allen Opel-Werken eine gute Zukunft biete.

Der Automobilhersteller unterhält Produktionsstätten in Rüsselsheim, Bochum, Eisenach und Kaiserslautern. Außerdem gibt es fünf weitere Werke im europäischen Ausland. Für mindestens drei der neun Fabriken gibt es nach Informationen des „Spiegel“ keine Zukunft, unabhängig, davon, was mit Opel geschieht. Besonders gefährdet seien die britischen Werke Ellesmere Port und Luton.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo