Opel

Opel Insignia: Kalibrierfehler bei Motorkontrolleinheit
Opel Insignia: Kalibrierfehler bei Motorkontrolleinheit Bilder

Copyright: hersteller

Wegen eines möglichen Kalibrierfehlers bei der Motorkontrolleinheit ruft Opel nun deutschlandweit rund 61 000 Insignia in die Werkstätten. Der Fehler führt zu einem Aufleuchten der Service-Kontrollleuchte oder einem Leistungsabfall des Motors.

Sogar ein Motorschaden kann laut „kfz-betrieb“ die Folge sein. Betroffen sind Fahrzeuge der Modelljahre 2009 bis 2012 mit 2,0-Liter-Dieselmotor. Den Fehler beseitigen die Werkstätten im Rahmen einer Serviceaktion durch das Aktualisieren der Software des Steuergerätes, was etwa 30 Minuten in Anspruch nimmt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Noch schicker als Sportback

Noch schicker als Sportback

Luxus auf Französisch: der neue Peugeot 508 PSE

Luxus auf Französisch: der neue Peugeot 508 PSE

Vorstellung Challenger Combo X 150: Agiler Van mit Womo-Komfort

Vorstellung Challenger Combo X 150: Agiler Van mit Womo-Komfort

zoom_photo